BDEW-Waermewend-2406.05-rotation

Donnerstag, 18. Juli 2024

Bonn:
Sternstraße leuchtet in LED


[2.12.2022] Damit die Sternstraße zu Weihnachten nicht dunkel bleiben muss, hat der Finanzausschuss der Stadt Bonn die Umrüstung der Weihnachtsbeleuchtung auf LED finanziell unterstützt. 


Die Bonner Sternstraße erstrahlt zur Weihnachtszeit künftig mit LED-Beleuchtung. Die Bonner Sternstraße, eines der beliebtesten Fotomotive in der Innenstadt während der Advents- und Weihnachtszeit, wäre in diesem Jahr aufgrund der stark steigenden Energiekosten beinahe dunkel geblieben – zum ersten Mal seit Ende der 1960er-Jahre. Das hatten die rund 25 mittelständischen Unternehmen der Sternstraße zunächst beschlossen, da sie die Kosten einer Umrüstung der alten Glühbirnen auf LED-Leuchten in Höhe von 10.000 Euro nicht alleine hätten stemmen können. Ende Oktober war der Einzelhandelsverband daher auf das Citymanagement bei der Bonner Stadtverwaltung zugegangen, mit der Bitte, die Umrüstung finanziell zu unterstützen. Dem hatte der Finanzausschuss in einer Dringlichkeitsentscheidung zugestimmt. Wie die Stadt Bonn mitteilt, wurde die Umrüstung auf LED-Leuchten mit 6.000 Euro bezuschusst.
Die jährlichen Kosten von rund 8.500 Euro für Auf- und Abbau sowie die Betriebskosten der Beleuchtung übernehmen weiterhin die in der Sternstraße ansässigen Unternehmen. Die zuzüglichen Stromkosten werden sich künftig durch die neue LED-Technik aber nach Angaben des Einzelhandelsverbands drastisch reduzieren – voraussichtlich um 80 Prozent – und damit einen Beitrag zur Einsparung von Energie leisten. (bw)

https://www.bonn.de

Stichwörter: Energieeffizienz, Beleuchtung, Bonn

Bildquelle: Michael Sondermann/Bundesstadt Bonn

Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Energieeffizienz

energielenker: Smarter Energiemanager
[11.7.2024] Das Unternehmen energielenker präsentiert mit Enbas einen selbstlernenden Energiemanager, der die Energieströme in Gebäuden optimal steuert. Dank integrierter KI-Algorithmen analysiert Enbas das Nutzungsverhalten und die Stromerzeugung. mehr...
Das Unternehmen energielenker präsentiert mit Enbas einen selbstlernenden Energiemanager.
enercity : Biomethan-BHKW für Kohleausstieg
[19.6.2024] enercity nimmt ein Biomethan-Heizkraftwerk in Betrieb. Damit rückt der Kohleausstieg in Hannover näher. Die hochflexible Anlage für Spitzenlast produziert erneuerbare Wärme und erneuerbaren Strom. mehr...
Oberbürgermeister Belit Onay, enercity-Aufsichtsratsvorsitzende Anja Ritschel und enercity-Vorstand Marc Hansmann an einem der fünf Motoren des neuen Biomethan-BHKW.
Trier: Einheitliche LEDs senken CO2-Ausstoß
[14.6.2024] Seit dem Jahr 2016 stellen die Stadtwerke in Trier die Straßenbeleuchtung auf LED um. Über 78 Prozent der vormals unterschiedlichsten Leuchtentypen sind mittlerweile umgerüstet, der Stromverbrauch hat sich dadurch mehr als halbiert. mehr...
In Trier rüsten die Stadtwerke die Straßenbeleuchtung sukzessive auf LED um und erwirken damit mehr Energieeffizienz und Umweltschutz.
Mainova: Marktstart für smartes Monitoring
[11.6.2024] Mainova AG und der ABG Frankfurt wollen mit Heatral für effiziente Heizanlagen sorgen. mehr...
Frank Junker, Vorsitzender der Geschäftsführung der ABG Frankfurt, und Diana Rauhut, Vorständin bei Mainova, mit der Energiespar-Technologie Heatral.
ITC AG: Brühl nutzt Energie-Management
[30.5.2024] Bereits seit dem Jahr 2021 nutzt die Stadt Brühl die Energie-Managementsoftware von ITC. Mittlerweile hat die Stadt rund 500 Hauptzähler und deren Untermessungen in das Energie-Management eingebunden. mehr...
Die Stadt Brühl nutzt die Energie-Managementsoftware von ITC.

Suchen...

Aboverwaltung


Abbonement kuendigen

Abbonement kuendigen
Ausgewählte Anbieter aus dem Bereich Energieeffizienz:
Trianel GmbH
52070 Aachen
Trianel GmbH

Aktuelle Meldungen