Dienstag, 7. Februar 2023

Bremerhaven:
Wasserstoff-Busse vorgestellt


[20.12.2022] In Bremerhaven wurden jetzt die ersten drei mit Wasserstoff betriebenen Busse vorgestellt. Ab Januar 2023 kommen sie zum Einsatz.

Vorstellung der ersten drei Wasserstoffbusse für Bremerhaven. Vergangene Woche wurden in Bremerhaven die ersten drei von insgesamt sieben emissionsfreien und durch Brennstoffzellen-Technologie angetriebenen Busse offiziell vorgestellt. Wie der Magistrat und die Verkehrsgesellschaft Bremerhaven in einer gemeinsamen Pressemeldung bekannt geben, stehen die Fahrzeuge auf dem Betriebsgelände der Verkehrsgesellschaft Bremerhaven und werden ab Januar 2023 im Einsatzgebiet von Bremerhaven Bus verwendet. Die Finanzierung in Höhe von 5,6 Millionen Euro im Rahmen des Bremenfonds sei durch die Senatorin für Wissenschaft und Häfen erfolgt. Vier weitere Fahrzeuge würden im zweiten Quartal 2023 in Bremerhaven erwartet – dann würden rund zehn Prozent des Fuhrparks von Bremerhaven Bus mit Wasserstoff betrieben.
Der Einsatz der Busse im alltäglichen Verkehrsbetrieb solle wissenschaftlich begleitet und ausgewertet werden, um so zu einer stabilen Serienproduktion von wasserstoffbetriebenen Fahrzeugen und der Erprobung ihrer Infrastruktur beizutragen.
Melf Grantz (SPD), Oberbürgermeister von Bremerhaven, erläutert: „Die Wasserstoff-Busse sind ein wichtiger Baustein für Bremerhaven auf dem Weg zum Wasserstoff-Kompetenzzentrum. Auch die Wasserstofftankstelle, die mit Wind-Wasserstoff aus Bremerhaven betrieben werden soll, ist ein solcher Schritt in Richtung Green Economy.“ (th)

https://bremerhavenbus.de
https://www.bremerhaven.de

Stichwörter: Wasserstoff, Bremerhaven, Verkehrsgesellschaft Bremerhaven

Bildquelle: Häfenressort

Druckversion    PDF     Link mailen


 Anzeige



 Anzeige



Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Wasserstoff

Bundesverkehrsministerium: Fördergeld für Elektrolyseure
[3.2.2023] Um grünen Wasserstoff für klimafreundliche Mobilität produzieren zu können, fördert das Bundesverkehrsministerium die Installation von Elektrolyseuren mit 80 Millionen Euro. mehr...
E-world 2023: Mehr Raum für Wasserstoff
[30.1.2023] Auf der nächsten E-world wird das Element Wasserstoff einen eigenen Ausstellungsbereich „Hydrogen Solutions“ erhalten. mehr...
Das Element Wasserstoff erhält auf der E-world 2023 den eigenen Ausstellungsbereich „Hydrogen Solutions“.
ABO Wind: Treibstoff für die Verkehrswende
[24.1.2023] Das Unternehmen ABO Wind plant eine Windenergieanlage mit Elektrolyseur zur Erzeugung von grünem Wasserstoff. Das Projekt sieht auch den Bau einer Wasserstofftankstelle für Lkw und Busse vor. mehr...
Das Unternehmen ABO Wind plant eine Windenergieanlage mit Elektrolyseur zur Erzeugung von grünem Wasserstoff.
Trianel: Wasserstoffzentrum für Hamm
[17.1.2023] Die Stadtwerke Bochum beteiligen sich am Wasserstoffzentrum Hamm. Dort soll ein Elektrolyseur gebaut werden. Begleitet wird das Projekt von Trianel. mehr...
Hamm bekommt für sein Wasserstoffzentrum einen Elektrolyseur mit 20 MW Leistung.
Wertheim: Stadtwerk tritt Wasserstoffallianz bei
[10.1.2023] Der Wertheimer Gemeinderat hat jetzt dem Vorhaben der Stadtwerke zugestimmt, sich an der Wasserstoffallianz Main-Tauber zu beteiligen. mehr...

Suchen...

Aboverwaltung


Abbonement kuendigen

Abbonement kuendigen
VOLTARIS GmbH
67133 Maxdorf
VOLTARIS GmbH
Uniper
40221 Düsseldorf
Uniper
Savosolar GmbH
22761 Hamburg
Savosolar GmbH
GIS Consult GmbH
45721 Haltern am See
GIS Consult GmbH

Aktuelle Meldungen