BDEW-Waermewend-2406.05-rotation

Donnerstag, 25. Juli 2024

metering days:
Kompakter Überblick


[10.7.2023] Das Spektrum der diesjährigen metering days reicht von regulatorischen Fragen bis hin zu wirtschaftlichen Aspekten. Ziel der Veranstaltung ist es, den Besucherinnen und Besuchern einen kompakten Überblick über die aktuellen Entwicklungen in der Branche zu geben.

Dieses Jahr finden die metering days in Fulda statt. Am 17. und 18. Oktober 2023 finden in Fulda die diesjährigen metering days statt. Wie der Veranstalter mitteilt, werden über 650 Teilnehmerinnen und Teilnehmer von Stadtwerken, Netzbetreibern, Herstellern und Dienstleistern erwartet.
Die Veranstaltung will den Besucherinnen und Besuchern einen kompakten Überblick über die aktuellen Entwicklungen in der Branche geben: von regulatorischen Fragestellungen bis hin zu wirtschaftlichen Aspekten. Ein zentrales Thema werde die Sicherheit und Beschleunigung im Roll-out durch das Gesetz zum Neustart der Digitalisierung der Energiewende (GNDEW) sowie die Umsetzung des §14a des Energiewirtschaftsgesetzes (EnWG) durch die Bundesnetzagentur sein. Ein weiteres Thema seien die Definitionen der Anforderungen gemäß BSI-TR 03109-5 an unter anderem die Steuereinheiten, die dazu führen, dass die Steuerung über das Smart Meter Gateway (SMGW) spätestens im Jahr 2025 in der Praxis ankommen wird. Nicht zuletzt gehe es um Updates für das SMGW, die durch Anpassungen im Eichrecht vereinfacht werden.
Ein besonderes Augenmerk liege außerdem auf wirtschaftlichen Fragestellungen: Wie lassen sich dynamische Tarife erfolgreich implementieren und monetarisieren? Welche Mehrwertdienste können angeboten werden und welche neuen Geräte und Zubehörteile sind auf dem Markt verfügbar? Um diese Fragen zu beantworten, werde das Veranstaltungsprogramm Keynotes von Anwendern und Herstellern umfassen. Zudem seien kontroverse Diskussionsrunden geplant, bei denen verschiedene Standpunkte beleuchtet werden, sowie interaktive Round-Table-Sessions.
Dem Veranstalter zufolge ist die Ausstellung mit fast 70 Ständen bereits ausgebucht. (th)

https://www.metering-days.de

Stichwörter: Smart Metering, smart metering days, Fulda

Bildquelle: metering days © ZVEI-Services GmbH / Mark Bollhorst

Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Smart Metering

Hertener Stadtwerke: Smart-Meter-Ausbau gewinnt an Fahrt
[25.7.2024] Im Laufe des Jahres wollen die Hertener Stadtwerke auf 500 verbaute intelligente Messsysteme kommen. 200 sind bereits installiert, jeden Monat kommen etwa 50 hinzu. Dahinter steht ein genauer Fahrplan, den nicht zuletzt die gesetzlichen Vorgaben erfordern. mehr...
Abteilungsgruppenleiter Thomas Knels zeigt den Stromzähler der Zukunft für die Hertener Stadtwerke.
GWAdriga/GreenPocket: Partnerschaft um fünf Jahre verlängert
[22.7.2024] GWAdriga und GreenPocket setzen jetzt ihre Zusammenarbeit im Bereich der Smart-Meter-Visualisierung fort. Die seit 2019 bestehende Partnerschaft wird bis 2029 verlängert, um den steigenden Anforderungen im Smart Metering gerecht zu werden. mehr...
Voltaris: BPL für Smart Meter Roll-out
[16.7.2024] Um eine zuverlässige Verbindung des Smart Meter Gateways zu den Back-End-Systemen herzustellen, testet die Voltaris AWG momentan alternative WAN-Technologien wie etwa BPL. mehr...
Das Breitband-Powerline(BPL)-System von PPC macht das Stromnetz zur effektiven und sicheren Kommunikationsplattform für digitale Anwendungen im Verteilnetz.
Smart Metering: Roll-out ohne Schnittstellen Bericht
[21.6.2024] Für den Roll-out intelligenter Messsysteme greift die Energieversorgung Filstal auf eine Lösung der Wilken Software Group zurück. Dadurch profitiert sie von einem Roll-out ohne Schnittstellen. Die Gateway-Administration kann sie außerdem an meterpan auslagern. mehr...
Energieversorgung Filstal: Schrittweises Vorgehen beim Smart Meter Roll-out hat sich bewährt.
Elvaco: Neues Submetering Gateway
[21.6.2024] Mit Elvaco Edge bietet das Unternehmen Elvaco ab sofort eine technologieoffene Ende-zu-Ende-Lösungen für Energieversorger, Stadtwerke und Submetering-Unternehmen an. Das Gerät ist sowohl für die kabelgebundene als auch die kabellose M-Bus-Kommunikation konzipiert und kann entweder mit Netz- oder Batterieversorgung betrieben werden. mehr...
Das Gateway Elvaco Edge kann sowohl mit Batterie als auch über das Stromnetz betrieben werden.

Suchen...

 Anzeige

Aboverwaltung


Abbonement kuendigen

Abbonement kuendigen
Ausgewählte Anbieter aus dem Bereich Smart Metering:
VOLTARIS GmbH
67133 Maxdorf
VOLTARIS GmbH

Aktuelle Meldungen