Donnerstag, 30. März 2023

MVV Energie:
"Guter Start in schwieriges Jahr"


[14.2.2013] Der Mannheimer Energiekonzern MVV Energie hat Umsatz und Ergebnis im ersten Geschäftsquartal gesteigert. Dennoch erwartet MVV-Chef Georg Müller im Gesamtjahr ein schlechteres Ergebnis als im Vorjahr.

Der Mannheimer Energiekonzern MVV Energie hat Umsatz und Ergebnis im ersten Geschäftsquartal gesteigert. MVV Energie hat im ersten Quartal des laufenden Geschäftsjahrs (1. Oktober bis 31. Dezember 2012) den Umsatz und das Ergebnis gesteigert. Wie das Mannheimer Unternehmen jetzt mitteilt, stieg der Umsatz im Vergleich zum Vorjahr um sechs Prozent auf 1,1 Millarden Euro, im selben Zeitraum nahm auch das operative Ergebnis von 74 auf 88 Millionen Euro zu. Nach den Worten von MVV-Chef Georg Müller ist das „ein guter Start in ein schwieriges Jahr“. Neben dem witterungsbedingten Anstieg des Wärme- und Gasabsatzes hätten dazu der bundesweite Energievertrieb bei Industrie- und Gewerbekunden, das gestiegene Handelsvolumen sowie die weggefallene Belastung aus einem Turbinenschaden im Gemeinschaftskraftwerk Kiel beigetragen. Positiv habe sich auch die zunehmende Stromeinspeisung aus erneuerbaren Energien ausgewirkt. So sei die erneuerbare Stromerzeugung im Quartalsvergleich um 12 Prozent auf knapp 180 Millionen Kilowattstunden gestiegen. Zudem seien erstmals 13 Millionen Kilowattstunden Biomethan aus der im Herbst 2012 in Betrieb genommenen Biogasanlage in Klein Wanzleben in das öffentliche Gasnetz eingespeist worden. Vorsichtig zeigte sich Müller beim Ausblick auf das Gesamtjahr. Die Markterwartungen für Energieversorgungsunternehmen hätten sich angesichts der unsicheren Rahmenbedingungen vor allem bei der Stromerzeugung deutlich verschlechtert. Zudem seien Schäden in Heizkraftwerken in Mannheim und Leuna aufgetreten. Müller geht deshalb davon aus, dass das Vorjahresergebnis in Höhe von 223 Millionen Euro voraussichtlich um fünf Prozent verfehlt werde. (al)

http://www.mvv-energie.de

Stichwörter: Unternehmen, MVV Energie, Bilanzen

Bildquelle: MVV Energie AG

Druckversion    PDF     Link mailen


 Anzeige



 Anzeige



Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Unternehmen

ABO Wind: Mehr als 24 Millionen Euro Gewinn
[30.3.2023] ABO Wind erreichte 2022 beim Jahresüberschuss mit 24,6 Millionen Euro ein neues Niveau. mehr...
Im hessischen Gumpen errichtet ABO Wind derzeit das dritte Innovationsprojekt bestehend aus Solaranlage und Batteriespeicher.
Mainova: Bilanz des vergangenen Jahres
[29.3.2023] Der Vorstandsvorsitzende von Mainova, Constantin H. Alsheimer, hat jetzt die Bilanz für das vergangene Jahr präsentiert. Trotz des turbulenten Marktumfeldes konnte sich Mainova behaupten. Das bereinigte Konzernergebnis beläuft sich auf 125,4 Millionen Euro. mehr...
Der Frankfurter Energiedienstleister Mainova hat jetzt sein Geschäftsergebnis für das Jahr 2022 vorgestellt.
enercity: Über acht Milliarden Euro Rekordumsatz
[28.3.2023] enercity hat im Jahr 2022 ein Rekordergebnis von mehr als acht Milliarden Euro erzielt und will weiter massiv in erneuerbare Energien investieren. mehr...
Marc Hansmann, Vorstandsvorsitzende Susanna Zapreva und Dirk Schulte von enercity konnten ein Rekordergebnis verknden (v.l.n.r.).
Thüga: Neuer Dachverband
[17.3.2023] Thüga hat jetzt fünf seiner Dienstleistungsunternehmen unter dem Dachverband thüga solutions zusammengefasst, um ganzheitliche und maßgeschneiderte Lösungen für die Energiewirtschaft anzubieten. mehr...
Logo des neuen gegründeten Dachverbands Thüga Solutions.
E.ON: Höherer Gewinn
[16.3.2023] Im Geschäftsjahr 2022 hat E.ON seinen Gewinn um rund 220 Millionen Euro auf 2,7 Milliarden Euro gesteigert. Bis zum Jahr 2027 will der Energiekonzern insgesamt 33 Milliarden Euro investieren. mehr...

Suchen...

 Anzeige



 Anzeige



Aboverwaltung


Abbonement kuendigen

Abbonement kuendigen
ITC AG
01067 Dresden
ITC AG
Trianel GmbH
52070 Aachen
Trianel GmbH
VIVAVIS AG
76275 Ettlingen
VIVAVIS AG
Uniper
40221 Düsseldorf
Uniper

Aktuelle Meldungen