Montag, 10. Dezember 2018

Mark-E:
Transparenz rund um die Uhr


[8.10.2018] Der Energiedienstleister Mark-E aus Hagen in Nordrhein-Westfalen vertreibt nun einen Digital-Strom-Tarif. Das Berliner Unternehmen Fresh Energy hat die dazu notwendige App entwickelt.

Der nordrhein-westfälische, regionale Energiedienstleister Mark-E bietet – basierend auf einer von dem Berliner Unternehmen Fresh Energy entwickelten App – als deutschlandweit erster Energiedienstleister einen Digital-Strom-Tarif an. Dies teilt die ENERVIE Gruppe, zu der Mark-E gehört, in einer Pressemeldung mit. Seit Anfang Oktober sei der Tarif online abrufbar. Er werde zunächst ausschließlich für Kunden im Grundversorgungsgebiet der Mark-E im südlichen Nordrhein-Westfalen (Hagen, Herdecke, Märkischer Kreis) angeboten.
Den Nutzern des Tarifs werde kostenfrei ein Smart-Meter-Stromzähler eingebaut. Dieser liefere alle wesentlichen Verbrauchsdaten von Haushaltsgeräten und Lichtquellen, welche die App anhand von Algorithmen sekundengenau und mit entsprechendem Datenschutz ordnet. Der Kunde erhält somit über die App eine „Rund-um-die-Uhr-Transparenz“ seines Verbrauchs und wird für mögliche Energieeinsparpotenziale sensibilisiert, meldet die ENERVIE Gruppe. Die Abrechnung seitens Mark-E erfolge monatlich und nach Verbrauch. Die komplette Vertragsabwicklung laufe ausschließlich über das Online-Center der Mark-E. Ein weiterer Mehrwert sei, dass Digital-Strom-Tarif-Kunden 100 Prozent TÜV-zertifizierten Ökostrom erhalten und somit die Umwelt schonen, informiert die Unternehmensgruppe. Darüber hinaus möchten Mark-E und Fresh Energy in einem nächsten Schritt Kunden auch bei der Umsetzung von Einsparpotenzialen wie zum Beispiel den Tausch von Elektrogeräten mit konkreten Angeboten unterstützen. (sav)

www.mark-e.de/digitalstrom/

Stichwörter: Unternehmen, Enervie, Mark-E



Druckversion    PDF     Link mailen


 Anzeige

Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Unternehmen

ENTEGA: Wegbereiter der Energiewende
[30.11.2018] Der Öko-Stromanbieter ENTEGA ist vom TÜV SÜD wiederholt als „Wegbereiter der Energiewende“ ausgezeichnet worden. Das Qualitätssiegel wird an Energieunternehmen verliehen, die sich für das aktive Vorantreiben der Energiewende einsetzen. mehr...
Greenpeace Energy / GP Joule: Partnerschaft für die Energiewende
[28.11.2018] Greenpeace Energy und GP Joule bündeln ihre Kompetenzen. Den zügigen Umbau der Energieversorgung und eine saubere Energiezukunft haben sich die Kooperationspartner auf die Agenda gesetzt. mehr...
BS Energy: Zusätzliche Fachkompetenz im Vorstand
[27.11.2018] Volker Lang ist neues Vorstandsmitglied von BS Energy. Der promovierte Volkswirt kommt von der Unternehmensberatung A.T. Kearney. mehr...
Der promovierte Volkswirt Volker Lang verstärkt den Vorstand von BS Energy.
MHP/TransnetBW: Kompetenzen werden gebündelt
[26.11.2018] Unter der Marke Intelligent Energy System Services (IE2S) fassen die Management- und IT-Beratung MHP und der Übertragungsnetzbetreiber TransnetBW ihre Fachkompetenzen zusammen und entwickeln Beratungslösungen für die Energie- und Mobilitätsbranche. mehr...
Rund um die Uhr unter Strom: In der Hauptschaltleitung in Wendlingen sorgt TransnetBW für Versorgungssicherheit und ein stabiles Stromübertragungsnetz.
Stadtwerke Nordfriesland: Fusion notariell besiegelt
[20.11.2018] Um auch in Zukunft am Markt bestehen zu können, schließen sich die Stadtwerke Niebüll, die Gemeindewerke Leck und die Stadtwerke Bredstedt zu den Stadtwerken Nordfriesland zusammen. Dieser Schritt ist nun notariell beurkundet worden. mehr...
Stadtwerke Nordfriesland: Zusammenschluss legt Basis für die Zukunftsfähigkeit.

Suchen...

 Anzeige

e-world
Ausgewählte Anbieter aus dem Bereich Unternehmen:

Aktuelle Meldungen