Dienstag, 19. November 2019

Gas for Climate:
Neue Studie zur Gasinfrastruktur


[19.3.2019] Eine intelligente Kombination von Wasserstoff und Biomethan mit erneuerbarem Strom ist der optimale Weg zur Dekarbonisierung des Energiesystems – zu diesem Ergebnis kommt die jüngst veröffentlichte Studie der Initiative Gas for Climate.

Die Initiative Gas for Climate hat eine Studie zur Gasinfrastruktur veröffentlicht. Die von Navigant erstellte Studie knüpft an eine erste, von der Initiative im Jahr 2018 veröffentlichte Studie zur Rolle von Gas und Gasinfrastrukturen für das Gelingen der Energiewende an und basiert auf einem thematisch erweiterten Rahmen mit vertieften Analysen. Wie das Initiativenmitglied Open Grid Europe mitteilt, kommt die Studie zu folgendem Ergebnis: Der mit Abstand kostengünstigste Weg zur Dekarbonisierung ist die Kombination von Strom mit erneuerbaren Gasen wie Wasserstoff und Biomethan unter Nutzung existierender Gasinfrastrukturen. Erneuerbares Gas erhöhe die Wertschöpfung bei der Wärmeversorgung von Gebäuden sowie bei industriellen Hochtemperaturprozessen. Es ermögliche im Zusammenspiel mit anderen Energiequellen wie Wind und Sonne eine bedarfsgerechte Stromerzeugung und sei eine Alternative für den Schwerlastverkehr. Durch die Verwendung von rund 2.900 Terawattstunden erneuerbarem Methan und Wasserstoff in intelligenter Kombination mit erneuerbarem Strom könne die Gesellschaft gegenüber einem Energiesystem mit nur minimalem Gasverbrauch 2050 EU-weit jährlich 217 Milliarden Euro einsparen, heißt es in der Studie weiter. Die bestehende Gasinfrastruktur spiele für den Transport erneuerbarer Gase zu den verschiedenen Abnehmern eine essenzielle Rolle. Im Jahr 2050 könnten die Gasnetze – je nach regionaler Verfügbarkeit – sowohl für den Transport von Wasserstoff als auch Biomethan genutzt werden.
Die Navigant-Experten sehen eine erste wichtige Rolle für blauen Wasserstoff beim Aufbau eines Wasserstoffmarkts und der gleichzeitigen Entwicklung neuer Anwendungen. Der blaue Wasserstoff werde nach Anstieg des Anteils an erneuerbarem Strom und einer einsetzenden Kostensenkung etwa ab dem Jahr 2050 allmählich durch grünen Wasserstoff ersetzt. So entsteht laut Studie ein vollständig erneuerbares Energiesystem. (sav)

Weiter zur Studie (7 MB) (Deep Link)
http://www.open-grid-europe.com

Stichwörter: Bioenergie, Open Grid Europe, Studie



Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Bioenergie

Konstanz: Enspire liefert Biogas-Produkt
[12.11.2019] Enspire hat neben Ökostrom auch ein Biogas-Produkt auf den Markt gebracht, das mit dem Grünes-Gas-Label, zertifiziert wurde. Es besteht zu zehn Prozent aus Biogas und zu 90 Prozent aus klimaneutralem Gas. mehr...
Kreis Marburg-Biedenkopf: Energie-Kommune des Monats
[30.9.2019] Der hessische Landkreis Marburg-Biedenkopf ist Energie-Kommune des Monats der Agentur für Erneuerbare Energien. Maßgeblich dazu bei trugen 13 Bioenergiedörfer, die seit 2004 durch Initiativen der Bürger entstanden sind. mehr...
Setzt auf Bioenergie und E-Mobilität: Landrätin Kirsten Fründt, Landkreis Marburg-Biedenkopf.
Gimbweiler: Unabhängig von fossilen Energieträgern Bericht
[20.8.2019] Ein Bioenergie-Nahwärmenetz soll dafür sorgen, dass die Gemeinde Gimbweiler bei der Wärmeversorgung künftig weitgehend autark ist. Dem Start der Baumaßnahmen für das neue Netz gingen langwierige Vorbereitungen voraus. mehr...
Bau der Heizzentrale für das neue Nahwärmenetz der Gemeinde Gimbweiler.
Handelsblatt-Jahrestagung Gas 2019: Gas als Schlüsselkomponente
[20.8.2019] Die Handelsblatt-Jahrestagung Gas 2019 findet Ende September in Berlin statt. In Vorträgen, Diskussionsrunden und an Thementischen sprechen die unterschiedlichen Marktteilnehmer über Gas als Schlüssel für das Energiesystem der Zukunft. mehr...
Plattform EE BW: Wärmeoffensive fürs Ländle
[14.8.2019] Die Plattform Erneuerbare Energien Baden-Württemberg sieht große Potenziale für Wärmenetze und Biomassekraftwerke im Ländle. Sie fordert von der grün-schwarzen Landesregierung eine Wärmeoffensive. mehr...

Suchen...

VOLTARIS GmbH
67133 Maxdorf
VOLTARIS GmbH
iS Software GmbH
93059 Regensburg
iS Software GmbH
GreenPocket GmbH
51063 Köln
GreenPocket GmbH
IDS GmbH
76275 Ettlingen
IDS GmbH

Aktuelle Meldungen