Donnerstag, 22. August 2019

Trianel:
Windenergie-Portfolio ausgebaut


[18.7.2019] Trianel Erneuerbare Energien hat einen Windpark neuester Generation von ABO Wind erworben.

Repowering-Projekt: Trianel Erneuerbare Energien kauft Windpark Wennerstorf. Trianel Erneuerbare Energien (TEE) baut das Windenergie-Portfolio weiter aus und investiert in Windturbinen der neuesten Anlagengeneration. Wie Trianel meldet, wurde der Windpark Wennerstorf vom Projektentwickler ABO Wind erworben und in das Gemeinschaftsportfolio überführt. Der Windpark hat laut TEE eine Leistung von neun Megawatt (MW) und besteht aus zwei Anlagen der 4,5-MW-Klasse von Nordex.
Wennerstorf ist der erste Windpark von TEE in Niedersachsen. Mit einem Rotordurchmesser von 150 Metern in 125 Metern Nabenhöhe produzieren die beiden Windkraftanlagen zusammen jährlich rund 27 Millionen Kilowattstunden Strom. TEE-Geschäftsführer Markus Hakes erklärt: „Mit dem Windpark Wennerstorf ergänzen wir unser Erneuerbaren-Portfolio um die neueste Generation von Windkraftanlagen und folgen damit unserer Investitionsstrategie für einen technisch effizienten und breit aufgestellten Anlagenpool.“
Der Windpark Wennerstorf wurde auf dem Gebiet der Gemeinde Wenzendorf im niedersächsischen Landkreis Harburg, rund 40 Kilometer südwestlich von Hamburg, errichtet. Im Oktober und Dezember 2018 wurden die beiden Windkraftanlagen nach Angaben von ABO Wind in Betrieb genommen. Sie ersetzten im Rahmen des Repowerings vier Windkraftanlagen mit einer Gesamtleistung von rund fünf MW, die 2018 vollständig zurückgebaut wurden. Petra Leue-Bahns von ABO Wind erläutert: „Als Projektentwickler der ersten Stunde hat ABO Wind bereits viel Erfahrung mit dem Repowering von Windparks gesammelt. In Wennerstorf konnten wir den Ertrag gegenüber dem Vorgängerwindpark vervierfachen.“ (al)

https://www.trianel.com
https://www.abo-wind.de

Stichwörter: Windenergie, ABO Wind, Trianel, Wennerstorf, Wenzendorf

Bildquelle: ABO Wind AG

Druckversion    PDF     Link mailen


 Anzeige



Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Windenergie

Einspeisevergütung: Alte Mühlen mit Zukunft Bericht
[21.8.2019] Für tausende Windenergieanlagen endet 2021 die EEG-Vergütung. Für die Anlagenbetreiber stellt sich deshalb die Frage: weiterbetreiben oder stilllegen? Naturstrom hat nachgerechnet. mehr...
Der Weiterbetrieb älterer Windkraftanlagen kann sich rechnen.
Erneuerbare: Sonne und Wind brechen Stromrekorde
[19.8.2019] Erneuerbare Energien erzeugten nach Angaben der Arbeitsgruppe Erneuerbare Energien-Statistik (AGEE-Stat) im ersten Halbjahr 2019 etwa 129 Milliarden Kilowattstunden Strom. Das waren etwa zehn Prozent mehr als im ersten Halbjahr 2018. mehr...
Klettwitz (Lausitz): enercity baut zehn Windkraftanlagen
[19.8.2019] enercity errichtet derzeit im Lausitzer Braunkohlerevier in Klettwitz einen neuen Windpark mit zehn Windkraftanlagen und einer Gesamtnennleistung von 33 MW. Der Hannoveraner Energieversorger stockt damit sein Windportfolio um zehn Prozent auf. mehr...
Grundsteinlegung zur Erweiterung des enercity-Windparks Klettwitz.
Trianel Windpark Borkum II: Erste Windkraftanlage steht
[16.8.2019] Die erste Offshore-Windkraftanlage im Trianel Windpark Borkum II (TWB II) steht. Zwei weitere sollen in den kommenden Tagen installiert werden. Bis Ende 2019 wollen EWE und Trianel dort 32 Windkraftanlagen mit einer Gesamtleistung von 200 MW in Betrieb nehmen. mehr...
Trianel Windpark Borkum II: Die erste Offshore-Windkraftanlage steht.
HUSUM Wind: Was die Windbranche bewegt
[15.8.2019] Der Leitgedanke der Husum Wind 2019 lautet „Wir denken Wind weiter“. Mit den Sonderthemen Digitalisierung, Power to X und Post-EEG/Nachnutzungskonzepte möchte die Messe verstärkt innovative Technologien und neue Geschäftsfelder fokussieren. mehr...
Husum Wind: Wichtigster Branchentreff des Jahres bildet die gesamte Wertschöpfungskette der On- und Offshore-Wirtschaft ab.

Suchen...

 Anzeige

 Anzeige

Trianel GmbH
52070 Aachen
Trianel GmbH

Aktuelle Meldungen