Dienstag, 22. Juni 2021

Leipzig:
Erste E-Busse auf Linie 89


[6.5.2021] Leipzigs erste Elektro-Busse sind im Probebetrieb auf der Linie 89 unterwegs. Die Verkehrsvertriebe wollen damit schrittweise in die E-Bus-Technologie einsteigen.

Seit dem 5. Mai 2021 gehen auf der Linie 89 in Leipzig die ersten vollelektrischen Busse in den Probebetrieb. Das heißt, die Fahrzeuge werden im Fahrgastbetrieb eingesetzt und zukünftig die Funktionsfähigkeit des Systems Elektrobus und Nachladesystem an der Endstelle und im Betriebshof getestet und justiert. Das berichtet die L-Gruppe. Die innerstädtische Linie 89 – benannt nach dem Jahr der friedlichen Revolution – wird damit zeitnah vollständig mit Elektrobussen verkehren. Ab den Sommerferien soll der Probebetrieb auf die Linien 74 und 76 ausgeweitet werden. „Die Umstellung auf Elektrobus ist für die LVB ein anspruchsvolles Technologieprojekt. Die Schulung des Fahrpersonals, der Einsatz von Elektrobussen, der Bau der Ladestationen und die Ausstattung der Werkstatt sind wichtige Bestandteile des Systemwechsels von Diesel- auf Elektroantrieb“, erklärt Ronald Juhrs, technischer Geschäftsführer der Leipziger Verkehrsbetriebe.
Bis zum Jahresende soll der vollständige Einsatz der Elektrobusse auf den Linien 74, 76 und 89 umgesetzt werden. Für 2022 ist laut der L-Gruppe die Ausweitung auf Linie 60 geplant. Dafür beschaffen die LVB weitere Gelenkbusse. Für den Betrieb der neuen Fahrzeuge wurden in den zurückliegenden Wochen die Fahrerinnen und Fahrer auf den Fahrzeugen geschult. Insgesamt sollen 21 E-Busse bis Jahresende in Leipzig zum Einsatz kommen. Weitere Busse sollen folgen. Zum Laden und Abstellen errichten die LVB auf dem Bushof in Lindenau einen Bus-Port mit Lademöglichkeiten. Weitere Lademöglichkeiten entstehen an Endhaltestellen, an denen die Akkus auf dem Dach in etwa vier Minuten nachgeladen werden können. (ur)

https://www.L.de

Stichwörter: Elektromobilität, Leipzig, E-Bus, L-Gruppe



Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Elektromobilität

BET-Umfrage: Elektromobilitäts-Chancen ungenutzt
[17.6.2021] Zwar haben über 80 Prozent der Energieversorger einen Plan zur Elektrifizierung des eigenen Fuhrparks. Aber erst 40 Prozent haben Prognosen für den Hochlauf von Elektroautos in ihrem Geschäftsgebiet. Das ergab eine aktuelle Umfrage von BET. mehr...
Bundesrat : Schnellladegesetz beschlossen
[31.5.2021] Der Bundesrat hat das Schnellladegesetz beschlossen. Es bildet die Rechtsgrundlage für die Ausschreibung von 1.000 Schnellladehubs. mehr...
Mannheim: IoT-Sensoren für Ladestationen
[28.5.2021] MVV Energie rüstet Ladestationen in Mannheim mit Funk- und Sensortechnik aus. Mit der App MVV eMotion können sich die E-Autofahrer informieren, ob die Ladesäule frei oder belegt ist. mehr...
VKU: Schnellladen erheblich verbessert
[20.5.2021] Der VKU begrüßt Nachbesserungen am Schnellladegesetz. So wurde die Anzahl der bundesweiten Lose für Gebiete mit Schnellladestandorte von 10 auf 18 erhöht. mehr...
E.ON / gridX: Elektroautos KI-basiert laden
[12.5.2021] E.ON und das Startup gridX testen ein durch künstliche Intelligenz erweitertes dynamisches Last-Management. Die Technologie ermöglicht es, historische Ladedaten und Kundengewohnheiten automatisiert einzubeziehen und so Ladeprozesse von Elektrofahrzeugen weiter zu optimieren. mehr...
Mithilfe von KI-basierten Last-Management-Systemen kann bis zu 30 Prozent mehr Energie für das Laden von Elektrofahrzeugen zur Verfügung stehen.

Suchen...

Aktuelle Information des Verlags


In Zeiten der Corona-Pandemie werden wir aktuelle Ausgaben von stadt+werk allen Interessierten bis auf weiteres kostenfrei digital zur Verfügung stellen. Weisen Sie bitte auch Ihre Kolleginnen und Kollegen im Homeoffice auf diese Möglichkeit hin.

Wenn Sie stadt+werk auch künftig regelmäßig als Print- und Digitalausgabe erhalten möchten, freuen wir uns über ein Abonnement.

stadt+werk, Ausgabe Sonderheft 2021
stadt+werk, Ausgabe 5/6 2021
stadt+werk, Ausgabe 3/4 2021
stadt+werk, Ausgabe 1/2 2021

Ausgewählte Anbieter aus dem Bereich Elektromobilität:
Trianel GmbH
52070 Aachen
Trianel GmbH

Aktuelle Meldungen