Sonntag, 23. Januar 2022

ENTEGA :
Mit Energiewende-Award prämiert


[14.10.2021] ENTEGA wurde mit dem Energiewende-Award ausgezeichnet. Dafür wurden 1700 Energieunternehmen in Deutschland, Österreich und der Schweiz danach bewertet, ob ihre Produkte, Dienstleistungen und Informationen zur Energiewende beitragen.

Der Darmstädter Ökoenergieversorger ENTEGA ist mit dem Energiewende-Award ausgezeichnet worden. Das teilt das Unternehmen mit. Initiatoren der Auszeichnung, die in diesem Jahr zum fünften Mal vergeben wurde, sind das DCTI (Deutsches CleanTech Institut), die Energiefachmesse The smarter E-Europe sowie das internationale Marktforschungs- und Beratungsunternehmen EUPD Research (wir berichteten). Die Organisatoren untersuchten bei rund 1700 Energieunternehmen in Deutschland, Österreich und der Schweiz, ob ihre Produkte, Dienstleistungen und Informationen zur Energiewende beitragen. „Ausgezeichnet und prämiert werden Energieversorger, die sich bereits im Kundensinne für die Energiewende engagieren“, teilen die Organisatoren mit.
„Der Award bestätigt unseren Weg vom klassischen Energieversorger zu einem Unternehmen der neuen Energiewelt, das mit Produkten und Dienstleistungen rund um Ökoenergie und Telekommunikationsdienstleistungen dazu beiträgt, dass unsere Kunden den Klimaschutz befördern“, erklärt ENTEGA Geschäftsführer Thomas Schmidt. (ur)

https://www.entega.ag

Stichwörter: Unternehmen, ENTEGA, Energiewende-Award



Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Unternehmen

Trianel: TWS übernehmen Anteil von Lindau
[20.1.2022] Die Technischen Werke Schussental übernehmen die Trianel-Anteile der Stadtwerke Lindau. mehr...
Die Technischen Werke Schussental, hier der Firmensitz in Ravensburg, übernehmen den Trianel-Anteil der Stadtwerke Lindau (B).
PwC-Studie: Energie braucht mehr Frauen-Power
[19.1.2022] Die PwC-Studie „Frauen in der Energiewirtschaft" weist nach, dass die Frauenquote für Führungspositionen wirkt. In der Energiewirtschaft gibt es immer mehr weibliche Führungskräfte. Doch das gilt nicht für alle Bereiche. mehr...
Viessmann: Flexibilität durch Wärmepumpen
[10.1.2022] Welchen Beitrag Wärmepumpen für ein stabiles Stromversorgungssystem leisten können, testen Viessmann und die Übertragungsnetzbetreiber Tennet und 50 Hertz im Projekt ViFlex. mehr...
Luft/Wasser-Wärmepumpe von Viessmann.
In eigener Sache: Wir machen Winterpause
[24.12.2021] Wir wünschen Ihnen ein frohes Weihnachtsfest, erholsame Feiertage und einen guten Start ins neue Jahr. Aktuelle Meldungen gibt es hier wieder ab dem 10. Januar 2022. mehr...
RheinEnergie: Feicht wird Vorstandschef
[22.12.2021] Andreas Feicht, bisheriger Staatssekretär im Bundeswirtschaftsministerium, wird neuer Vorstandsvorsitzender von RheinEnergie. Er folgt auf Dieter Steinkamp, der Mitte 2022 altersbedingt ausscheidet. mehr...
Der bisherige Staatssekretär im Bundeswirtschaftsministerium, Andreas Feicht, wird neuer Vorstandsvorsitzender von RheinEnergie.

Suchen...

Aktuelle Information des Verlags


In Zeiten der Corona-Pandemie werden wir aktuelle Ausgaben von stadt+werk allen Interessierten bis auf weiteres kostenfrei digital zur Verfügung stellen. Weisen Sie bitte auch Ihre Kolleginnen und Kollegen im Homeoffice auf diese Möglichkeit hin.

Wenn Sie stadt+werk auch künftig regelmäßig als Print- und Digitalausgabe erhalten möchten, freuen wir uns über ein Abonnement.

stadt+werk, Ausgabe 1/2 2022
stadt+werk, Ausgabe 11/12 2021
stadt+werk, Ausgabe 9/10 2021
stadt+werk, Ausgabe 7/8 2021

Ausgewählte Anbieter aus dem Bereich Unternehmen:

Aktuelle Meldungen