Montag, 10. Dezember 2018

Hessen:
Cölbe ist Energie-Kommune


[19.3.2015] In Cölbe versorgt eine Energiegenossenschaft über ein Nahwärmenetz einen Großteil der Haushalte mit Holzwärme. Jetzt wurde die Gemeinde von der Agentur für Erneuerbare Energien (AEE) als Energie-Kommune ausgezeichnet.

Die hessische Gemeinde Cölbe wird mit dem Titel Energie-Kommune ausgezeichnet. Die Agentur für Erneuerbare Energien (AEE) würdigt damit die Bemühungen für eine klimafreundliche Energieversorgung. Im Ortsteil Schönstadt versorgt eine Energiegenossenschaft über ein 13 Kilometer langes Nahwärmenetz einen Großteil der Haushalte mit klimafreundlicher Holzwärme. Mittels Kraft-Wärme-Kopplung (KWK) erzeugt ein regionaler Holzunternehmer aus Baumrinde Wärme und Strom. Laut AEE hat die Holzwärme im Vergleich zu Öl oder Gas einen verlässlichen Preis, eine positive ökologische Bilanz und bedeutet eine erhebliche Wertschöpfung vor Ort. Zudem werde nur Holz aus der Region genutzt, das aus nachhaltiger Forstwirtschaft stammt. Das eingesparte Heizöl hatte im Jahr 2014 der Agentur zufolge einen Wert von rund 456.000 Euro. „Erneuerbare Wärme ermöglicht Kommunen und den Menschen vor Ort eine sichere und umweltfreundliche Wärmeversorgung“, sagt Nils Boenigk, stellvertretender Geschäftsführer der AEE. Die Gemeinde Cölbe mache vor, wie durch das Engagement von Bürgern, Unternehmen und Kommune die Wärmewende mit Leben gefüllt wird. (ma)

www.coelbe.de
www.unendlich-viel-energie.de

Stichwörter: Energieeffizienz, Wärme, Cölbe, AEE, Energie-Kommune



Druckversion    PDF     Link mailen


 Anzeige

Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Energieeffizienz

Klimaaktive Kommune 2018: Zehn effiziente Projekte ausgezeichnet
[10.12.2018] Die Sieger des bundesweiten Wettbewerbs „Klimaaktive Kommune 2018“ stehen fest. Ausgezeichnet wurden unter anderem der Green Industry Park der Stadt Freiburg und die Verbandsgemeinde Bad Ems mit ihrem ressourcenschonenden Wärmekonzept. mehr...
Das Projekt „Grubenwasserwärme zur Beheizung des Rathauses“ der Verbandsgemeinde Bad Ems (Rheinland-Pfalz) überzeugte beim Wettbewerb „Klimaaktive Kommunen 2018“.
Stadtwerke Augsburg: Preis für Power-to-Gas-Projekt
[4.12.2018] Die Deutsche Gaswirtschaft hat die Stadtwerke Augsburg mit dem Innovationspreis für ihr Power-to-Gas-Projekt bedacht. Das Konzept ermöglicht den Bewohnern einer schon bestehenden Wohnanlage eine autarke Energieversorgung. mehr...
Mit neuer Technik werden die Wohnungen in der sanierten Wohnanlage der Wohnbaugruppe in der Augsburger Marconi-Straße hocheffizient und umweltfreundlich mit Strom und Wärme versorgt.
Stadtwerke Georgsmarienhütte: Industrielle Abwärme nutzen
[4.12.2018] Die Stadtwerke Georgsmarienhütte werden zukünftig wieder Industriewärme aus der Stahlproduktion der Georgsmarienhütte GmbH auskoppeln und diese in das bestehende Fernwärmenetz einspeisen. mehr...
Mit dem symbolischen Drücken des roten Knopfs startet in Georgsmarienhütte die energieeffiziente Nutzung industrieller Abwärme auf dem Gelände des Stahlwerks.
ZEBAU-Konferenz Effiziente Gebäude : Erfahrung aus Planung und Umsetzung
[29.11.2018] Der Fokus der Fachkonferenz Effiziente Gebäude ist auf Architektur-, Technik- und Quartierskonzepte gerichtet. Unter den vorgestellten Projekten befinden sich auch die Neubauten der beiden Stadtwerke Neustadt in Holstein und Lübeck. mehr...
Villingen-Schwenningen: LED-Umrüstung geht weiter
[23.11.2018] Im Zuge der flächendeckenden Umrüstung ihrer Straßenbeleuchtung auf LEDs hat die Stadt Villingen-Schwenningen jetzt den zweiten Bauabschnitt in Angriff genommen. mehr...
Villingen-Schwenningen startet in den zweiten LED-Umrüstungsabschnitt.

Suchen...

 Anzeige

e-world
Ausgewählte Anbieter aus dem Bereich Energieeffizienz:
euroLighting GmbH
72202 Nagold
euroLighting GmbH
GEWISS Deutschland GmbH
35799 Merenberg
GEWISS Deutschland GmbH

Aktuelle Meldungen