BDEW-Waermewend-2406.05-rotation

Samstag, 20. Juli 2024

WEMAG:
Batterie wird schwarzstartfähig


[29.1.2016] Im Rahmen des Projekts „Kickstarter“ soll das WEMAG-Batteriekraftwerk zum Schwarzstart befähigt werden. Es ist deutschlandweit einmalig, dass ein stationärer Großspeicher beim Netzaufbau nach Stromausfällen helfen soll.

Das Schweriner Batteriekraftwerk soll um Funktionen wie Schwarzstartfähigkeit, Inselfähigkeit und Integration Erneuerbarer erweitert werden. Erstmals soll in Deutschland ein stationärer Großspeicher für den Wiederaufbau des Stromnetzes nach Großstörungen im elektrischen Versorgungsnetz sorgen. Die Rolle des stationären Großspeichers wird der WEMAG-Batteriespeicher in Schwerin (wir berichteten) übernehmen. Dieser erhält im Rahmen des Demonstrationsvorhabens Kickstarter ein Upgrade seiner Steuerungssoftware sowie seiner technischen Anlagen. Gemeinsam wollen die Projektpartner Energieversorgung Schwerin, der Lehrstuhl für Elektrische Energieversorgung der Universität Rostock, das Energieunternehmen WEMAG sowie Younicos innerhalb der kommenden drei Jahre ein neues Schwarzstartkonzept zur Marktreife bringen. Thomas Pätzold, technischer Vorstand von WEMAG, sagt: „Europas erstes kommerzielles Batteriekraftwerk bleibt auch 1,5 Jahre nach Inbetriebnahme ein Innovationstreiber.“ Gerade erst habe der Speicher gezeigt, dass er am Primärregelmarkt höhere Erlöse erziele als erwartet. Der Berliner Speicherspezialist Younicos wird das von ihm und der WEMAG errichtete Batteriekraftwerk um Funktionen wie Schwarzstartfähigkeit, Inselfähigkeit und Integration Erneuerbarer im Rahmen von Netzwiederaufbau-Szenarien erweitern. Da neben dem täglichen Netzbetrieb großflächige reale Versuche nur bedingt durchgeführt werden können, beteiligt sich die Universität Rostock mit einer Simulationsplattform an dem Projekt. Durch innovative Schwarzstart- und Netzwiederaufbaumethoden kann das Risiko potenzieller Schäden durch Blackouts deutlich verringert werden, heißt es in einer gemeinsamen Medienmitteilung der Projektpartner. Die Systemdienstleistung Versorgungswiederaufbau wird dabei nicht nur von Netzbetreibern, sondern auch von der Industrie benötigt, um einen langandauernden kostenintensiven Produktionsausfall zu vermeiden. (me)

http://www.wemag.com
http://www.younicos.com
http://www.stadtwerke-schwerin.de
http://www.iee.uni-rostock.de

Stichwörter: Energiespeicher, WEMAG, Younicos, Batteriekraftwerk, Energieversorgung Schwerin, Lehrstuhl für Elektrische Energieversorgung der Universität Rostock

Bildquelle: Wemag AG

Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Energiespeicher

WEMAG: Pionier bei Batteriespeichern
[18.7.2024] Vor zehn Jahren hat die WEMAG ein Batteriekraftwerk in Betrieb genommen. Jetzt feierte der Schweriner Energieversorger das Jubiläum der Anlage. mehr...
Energiespeicherung: Die Rolle von Großspeichern Bericht
[15.7.2024] So vielschichtig das Energiesystem ist, so vielschichtig sind auch die Speichertechnologien, die für die Energiewende benötigt werden. Sie ermöglichen Energieeffizienz, Versorgungssicherheit und Flexibilität auf allen Ebenen. Ein Überblick. mehr...
Speichertechnologien ermöglichen Energieeffizienz, Versorgungssicherheit und Flexibilität auf allen Ebenen.
EWR: Batteriespeicher für Worms
[4.7.2024] Ein Batteriespeicherkraftwerk mit einer Leistung von 30 Megawatt will das Wormser Unternehmen EWR bauen und betreiben. Die Batteriemodule kommen von Tesvolt. mehr...
VERBUND: Großspeicher für Bayern und Hessen
[13.6.2024] Drei weitere VERBUND-Batteriegroßspeicher wurden in Bayern und Hessen in Betrieb genommen. mehr...
Blick in einen geöffneten Batteriespeicher-Container am Standort Schwabmünchen (Bayern, LK Augsburg).
Stadtwerke Flensburg: Zweiter Speicher mit Elektrodenkessel
[7.6.2024] Die Stadtwerke Flensburg haben jetzt den zweiten Wärmespeicher und den zweiten Elektrodenkessel in Betrieb genommen. mehr...
Blick von oben auf den Flensburger Wärmespeicher.

Suchen...

 Anzeige

Aboverwaltung


Abbonement kuendigen

Abbonement kuendigen
Ausgewählte Anbieter aus dem Bereich Energiespeicher:
Trianel GmbH
52070 Aachen
Trianel GmbH

Aktuelle Meldungen