Donnerstag, 21. Juni 2018

MVV Energie:
Müller bleibt Vorstandschef


[9.3.2018] Georg Müller steht weiter an der Spitze von MVV Energie. Der Aufsichtsrat des Mannheimer Unternehmens hat seinen Vertrag als Vorstandschef um fünf Jahre verlängert.

Dr. Georg Müller steht für weitere fünf Jahre an der Spitze von MVV Energie. In seiner gestrigen Sitzung (8. März 2018) hat der Aufsichtsrat von MVV Energie den Vorstandsvorsitzenden Georg Müller für weitere fünf Jahre im Amt bestätigt. Müller steht seit 2009 an der Spitze des Mannheimer Energiekonzerns. Nach den Worten des Aufsichtsratsvorsitzenden, Mannheims Oberbürgermeister Peter Kurz, hat Müller die Unternehmensgruppe konsequent auf das Energiesystem der Zukunft ausgerichtet und als Vorreiter der Energiewende in der Stadt Mannheim und in der Metropolregion Rhein-Neckar sowie national und in einigen internationalen Märkten positioniert. Kurz erklärte: „Der Aufsichtsrat hat Dr. Müller damit sein volles Vertrauen für die Fortsetzung des Kurses unseres kommunal und regional geprägten Unternehmens ausgesprochen – im Interesse des Unternehmens, der Mitarbeiter, der Anteilseigner, der Kunden sowie der kommunalen Partner und gemeinsam mit dem Vorstandsteam, den Führungskräften und den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern.“
Die Vertragsverlängerung erfolgte am Vorabend der Hauptversammlung des einzigen börsennotierten Stadtwerks Deutschlands, die am heutigen Freitag im Mannheimer Congress Center Rosengarten stattfindet. Ab 10 Uhr wird die Eröffnung durch den Aufsichtsratsvorsitzenden und die Rede des Vorstandsvorsitzenden live auf der Website von MVV Energie übertragen. (al)

www.mvv.de

Stichwörter: Unternehmen, MVV Energie, Georg Müller

Bildquelle: MVV Energie AG

Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Unternehmen

Stadtwerke Münster: Erfolg im Stromgeschäft
[20.6.2018] Die Stadtwerke Münster haben soviele Stromkunden wie nie zuvor, auch die Stromerzeugung aus erneuerbaren Energien ist stark gestiegen. Das schlägt sich in der Bilanz nieder: Der kommunale Versorger hat im Jahr 2017 einen Jahresüberschuss in Höhe von 14 Millionen Euro erwirtschaftet. mehr...
Stadtwerke Bielefeld: Starkes Geschäftsjahr 2017
[20.6.2018] Besser als geplant verlief für die Stadtwerke Bielefeld das Geschäftsjahr 2017. Beeinflusst wurde es vor allem durch die Energiewende und Digitalisierung. Die Stadtwerke haben damit nun das finanzielle Polster für die anstehenden Zukunftsinvestitionen. mehr...
TEAG: Seit fünf Jahren kommunal
[18.6.2018] TEAG hat die ersten fünf Jahre als kommunales Unternehmen erfolgreich absolviert. Das Unternehmen beschäftigt mittlerweile rund 1.700 Mitarbeiter und konnte sich als Partner für kommunale Stadtwerke und Energieversorger in Thüringen etablieren. mehr...
Stadtwerke Arnsberg: Digitalisierung in der DNA Bericht
[11.6.2018] Die Stadtwerke Arnsberg haben das Thema Digitalisierung proaktiv in ihre Handlungsfelder aufgenommen. Ziel der Aktivitäten ist es, Innovationen und neue Geschäftsmodelle zu entwickeln sowie die Arbeitsplätze in Stadt und Region zu sichern. mehr...
Die Mitarbeiter der Stadtwerke Arnsberg stehen der Digitalisierung aufgeschlossen gegenüber.
EWR / e-rp: Projekt Nibelungen erfolgreich
[11.6.2018] Der Versorger der Nibelungenstadt Worms schließt sich mit der e-rp aus Alzey zusammen. Das neue Unternehmen firmiert als EWR AG und ist mehrheitlich in kommunalem Besitz. mehr...

Suchen...

 Anzeige

Ausgewählte Anbieter aus dem Bereich Unternehmen:

Aktuelle Meldungen