theen

Freitag, 20. Juli 2018

Tübingen:
Solarpflicht für Neubauten


[9.7.2018] Neubauten in Tübingen müssen künftig mit einer Photovoltaikanlage ausgestattet werden. Dies beschloss der Gemeinderat der Universitätsstadt.

Tübingens Oberbürgermeister Boris Palmer ist überzeugt, dass Photovoltaik in der Stadt die billigste und beste Stromquelle ist. Der Gemeinderat der Universitätsstadt Tübingen hat eine Solarpflicht für alle neuen Bauvorhaben beschlossen. Dies berichtet Oberbürgermeister Boris Palmer (Bündnis 90/Die Grünen) auf seiner Facebook-Seite. Die Stadt regle entweder über Kaufverträge oder über Bebauungspläne, dass in neuen Baugebieten jedes Haus eine Solaranlage haben muss, schreibt Palmer in dem Post. Die Diskussion im Gemeinderat sei sehr sachlich verlaufen, der Beschluss wurde mit zwei Dritteln der Stimmen gefasst, so Palmer. Das Modell sei bereits beim Bau eines neuen Quartiers am früheren Güterbahnhof (wir berichteten) angewendet worden. Alle Bauherren hätten die Pflicht akzeptiert. Palmer ist überzeugt, dass Photovoltaik in der Stadt die billigste und beste Stromquelle ist. Eine Pflicht, sie zu nutzen, sei zum Vorteil aller. (al)

www.tuebingen.de

Stichwörter: Politik, Tübingen, Photovoltaik

Bildquelle: Stadt Tübingen / Gudrun de Maddalena

Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Politik

Stadtwerke Ostmünsterland: Gebündelte Kräfte
[17.7.2018] Die kommunalen Unternehmen Stadtwerke ETO und Energieversorgung Oelde schließen sich zu den Stadtwerken Ostmünsterland zusammen. Mit der Bündelung von Ressourcen und Know-how will der neue Regionalversorger besser im Wettbewerb bestehen. mehr...
Agora Energiewende: 65 Prozent Erneuerbare sind machbar
[10.7.2018] Mit einem jährlichen Zubau von vier Gigawatt Windkraft an Land und fünf Gigawatt Photovoltaik kann das Ziel der Bundesregierung von 65 Prozent erneuerbarer Energien am Stromverbrauch bis 2030 erreicht werden – wenn gleichzeitig die Netze ertüchtigt werden. Das ist das Ergebnis einer aktuellen Analyse der Denkfabrik Agora Energiewende. mehr...
Aktuelle Analyse der Denkfabrik Agora Energiewende.
BMWi-Studie: Energiewende spart Milliarden
[6.7.2018] Durch die Energiewende verringern sich die Ausgaben für importiertes Öl und Gas um bis zu 18 Milliarden Euro jährlich. Diese Zahl nennt eine aktuelle Studie des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie. mehr...
Rheinland-Pfalz: 12. Energiebericht liegt vor
[5.7.2018] Laut aktuellem Energiebericht des Landes Rheinland-Pfalz hatte die Stromerzeugung aus regenerativen Energien im Jahr 2015 einen Anteil von rund 31 Prozent am Bruttostromverbrauch. mehr...
Der Energiebericht zeigt alle zwei Jahre den Stand des Ausbaus der erneuerbaren Energien in Rheinland-Pfalz auf.
Stromerzeugung: Anteil Erneuerbarer steigt
[4.7.2018] Im ersten Halbjahr 2018 haben Solar- und Windenergieanlagen mehr Strom erzeugt als Braunkohlekraftwerke. Der Anteil aller erneuerbaren Energiequellen am Strommix lag bei 41,5 Prozent. mehr...
Deutscher Strommix im ersten Halbjahr 2018.

Suchen...

VOLTARIS GmbH
67133 Maxdorf
VOLTARIS GmbH
SLT Lichtsysteme GmbH
88677 Markdorf
SLT Lichtsysteme GmbH
Trianel GmbH
52070 Aachen
Trianel GmbH
IDS GmbH
76275 Ettlingen
IDS GmbH

Aktuelle Meldungen