Samstag, 18. Januar 2020

Ettenheim:
Savosolar liefert Solarthermieanlage


[17.9.2019] In der baden-württembergischen Stadt Ettenheim soll eine Solarthermieanlage mit einer Leistung von 1,2 Megawatt errichtet werden. Den Zuschlag für das Projekt bekam der finnische Solarkollektorhersteller Savosolar.

Das Unternehmen Savosolar hat den Zuschlag für die Ausschreibung für eine Solarthermieanlage in der baden-württembergischen Stadt Ettenheim gewonnen. Die endgültige Vereinbarung über die Lieferung von einem rund 1.700 Quadratmeter großen Solarkollektorfeld und einem insgesamt 200 Kubikmeter fassenden Wärmespeicher sind nun zwischen Savosolar und dem Unternehmen Fernwärme Ettenheim getroffen worden. Die Fernwärme Ettenheim betreibt bereits ein Fernwärmenetz zur Versorgung der Stadt. Die neue Anlage soll nun Kosten und Emissionen sparen, da die Sonnenwärme Holzhackschnitzel und Öl ersetzen wird, meldet Savosolar. In Betrieb gehen werde die Anlage mit einer Leistung von 1,2 Megawatt voraussichtlich bereits im vierten Quartal 2019; die endgültige Leistungsprüfung und Übergabe ist für Anfang 2020 geplant. Die bodenmontierte Solaranlage mit den Flachkollektoren von Savosolar wird schlüsselfertig geliefert. Dieses erweiterte Geschäftsmodell ist laut dem finnischen Unternehmen bereits mehrfach in Finnland, Dänemark und Frankreich umgesetzt worden. „Das Ettenheim-Projekt markiert einen weiteren Meilenstein unserer Internationalisierungsstrategie“, sagt Savosolar-CEO Jari Varjotie. „Die berühmte deutsche Energiewende braucht die Wärmewende für eine 100 Prozent gesunde Wärmeversorgung. Solarthermie mit Flachkollektoren im Megawatt-Maßstab wird ein wesentlicher und preiswerter Teil der Lösung sein. Savosolar wird diese Solarthermieanlage für viele weitere Fernwärmenetzbetreiber in Deutschland zu einer Blaupause machen, um auch ihre Energieversorgung schnell, günstig und absolut zuverlässig zu solarisieren.“ (sav)

https://www.savosolar.com
https://www.ettenheim.de

Stichwörter: Solarthermie, Photovoltaik, Savosolar, Fernwärme, Ettenheim



Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Photovoltaik | Solarthermie

Stadtwerke Osnabrück: Mehr eigener Solarstrom
[15.1.2020] Die Stadtwerke Osnabrück bauen ihre Sonnenstromeigenerzeugung massiv aus. Mit einer neuen, 600 kWp leistenden Photovoltaikanlage auf dem Nettebad und auf dem Busbetriebshof sollen das Bad und E-Busse versorgt werden. mehr...
Stadtwerke Osnabrück wollen mehr Sonnenstrom vom Nettebad-Dach.
Potsdam: 3,1-MW-Solarthermieanlage startet
[13.12.2019] Energie und Wasser Potsdam hat eine der größten Solarthermieanlagen Deutschlands in Betrieb genommen. Gut 5.000 Quadratmeter Kollektorfläche können pro Jahr 2,3 Gigawattstunden erzeugen, die ins Wärmenetz eingespeist werden. mehr...
Savosolar / Uniper: Solarthermie-Kooperation gestartet
[6.12.2019] Der finnische Solarkollektorhersteller Savosolar und der Energiekonzern Uniper werden künftig bei großen Solarthermie-Projekten zusammenarbeiten. Erste Projekte sollen bereits 2020 starten. mehr...
Badenova: Energiepioniere testen Mini-Solaranlagen
[5.12.2019] Im Projekt „PV-Anlagen für die Steckdose“ untersucht der Freiburger Versorger Badenova die Tauglichkeit von Balkon-Solaranlagen. Es zeigt sich, dass die Anmeldung der Anlagen kompliziert ist – und nicht alle Eigentümer die Installation erlauben. mehr...
Im Projekt „PV-Anlagen für die Steckdose“ untersucht der Freiburger Versorger Badenova die Tauglichkeit von Balkon-Solaranlagen.
Stadtwerke Ludwigsburg-Kornwestheim: Kollektorfeld aufgestellt
[4.12.2019] Das Projekt SolarHeatGrid der Stadtwerke Ludwigsburg-Kornwestheim nimmt Gestalt an. Nun wurden die über 1.000 Solarkollektoren installiert. mehr...
Insgesamt 1.088 Kollektoren wurden für das Projekt SolarHeatGrid aufgestellt.