Donnerstag, 17. Oktober 2019

Ettenheim:
Savosolar liefert Solarthermieanlage


[17.9.2019] In der baden-württembergischen Stadt Ettenheim soll eine Solarthermieanlage mit einer Leistung von 1,2 Megawatt errichtet werden. Den Zuschlag für das Projekt bekam der finnische Solarkollektorhersteller Savosolar.

Das Unternehmen Savosolar hat den Zuschlag für die Ausschreibung für eine Solarthermieanlage in der baden-württembergischen Stadt Ettenheim gewonnen. Die endgültige Vereinbarung über die Lieferung von einem rund 1.700 Quadratmeter großen Solarkollektorfeld und einem insgesamt 200 Kubikmeter fassenden Wärmespeicher sind nun zwischen Savosolar und dem Unternehmen Fernwärme Ettenheim getroffen worden. Die Fernwärme Ettenheim betreibt bereits ein Fernwärmenetz zur Versorgung der Stadt. Die neue Anlage soll nun Kosten und Emissionen sparen, da die Sonnenwärme Holzhackschnitzel und Öl ersetzen wird, meldet Savosolar. In Betrieb gehen werde die Anlage mit einer Leistung von 1,2 Megawatt voraussichtlich bereits im vierten Quartal 2019; die endgültige Leistungsprüfung und Übergabe ist für Anfang 2020 geplant. Die bodenmontierte Solaranlage mit den Flachkollektoren von Savosolar wird schlüsselfertig geliefert. Dieses erweiterte Geschäftsmodell ist laut dem finnischen Unternehmen bereits mehrfach in Finnland, Dänemark und Frankreich umgesetzt worden. „Das Ettenheim-Projekt markiert einen weiteren Meilenstein unserer Internationalisierungsstrategie“, sagt Savosolar-CEO Jari Varjotie. „Die berühmte deutsche Energiewende braucht die Wärmewende für eine 100 Prozent gesunde Wärmeversorgung. Solarthermie mit Flachkollektoren im Megawatt-Maßstab wird ein wesentlicher und preiswerter Teil der Lösung sein. Savosolar wird diese Solarthermieanlage für viele weitere Fernwärmenetzbetreiber in Deutschland zu einer Blaupause machen, um auch ihre Energieversorgung schnell, günstig und absolut zuverlässig zu solarisieren.“ (sav)

https://www.savosolar.com
https://www.ettenheim.de

Stichwörter: Solarthermie, Photovoltaik, Savosolar, Fernwärme, Ettenheim



Druckversion    PDF     Link mailen




 Anzeige

Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Photovoltaik | Solarthermie

Donauwörth: Sonnenstrom aus der Getreidemühle Bericht
[15.10.2019] Auf einem Getreidesilo im bayerischen Donauwörth testen die Lechwerke und das Unternehmen Heliatek eine neuartige Solarfolie. Mithilfe der Technologie sollen die Photovoltaikpotenziale von Gebäudeoberflächen besser erschlossen werden. mehr...
Das Unternehmen Heliatek brachte beim Pilotversuch in Donauwörth die Solarfolie zum ersten Mal derart großflächig und auf rauem Beton an.
Bundesrat : PV-Vergütungsdeckel gestrichen
[14.10.2019] Rheinland-Pfalz hat sich in der Sitzung des Bundesrats am 11. Oktober 2019 erfolgreich für die Stärkung der Photovoltaik durch den ersatzlosen Wegfall des Vergütungsdeckels eingesetzt. mehr...
Rheinland-Pfalz: Startschuss für Solar-Offensive
[10.10.2019] Rheinland-Pfalz startet eine Solar-Offensive. Das Umwelt- und Energieministerium stellt dafür fünf Millionen Euro zur Förderung von Solarspeichern bereit. Unterstützt werden Privathaushalte und Kommunen. mehr...
Berliner Stadtwerke: Zehn MW Photovoltaik installiert
[8.10.2019] Die Berliner Stadtwerke haben bisher insgesamt acht Hektar Solarmodule auf Berlins Dächern gebaut, davon fast die Hälfte auf Wohngebäuden. Sie kommen zusammen auf eine Leistung von mehr als zehn Megawatt. mehr...
Stadtwerke Schweinfurt: Mieterstromprojekt gestartet
[4.10.2019] Die Mieter der Wohnanlage in der Schweinfurter Kreuzstraße können ab sofort Strom aus einer Photovoltaikanlage nutzen. Eine Info-Tafel gibt Auskunft zur aktuellen Stromerzeugung sowie zum Füllstand des Batteriespeichers. mehr...
In der Kreuzstraße in Schweinfurt lassen sich die Stromerzeugung aus Photovoltaikanlage und BHKW sowie der Füllstand des Batteriespeichers einsehen.

Suchen...

 Anzeige

Aktionscode für stadt+werk-Leser:
SCW-K21

 Anzeige


Savosolar GmbH
22761 Hamburg
Savosolar GmbH

Aktuelle Meldungen