Freitag, 5. März 2021

Thüga SmartService:
Vertrieb von CRM-Lösung startet


[3.2.2021] Thüga SmartService bietet die SAP Sales Cloud in einer für die Anforderungen der Energiewirtschaft entwickelten Version an. Die CRM-Plattform ermöglicht Energieversorgern die gezielte Kundenansprache im Vertrieb.

Thüga SmartService (TSG) hat die am Markt gängige SAP Sales Cloud an die Bedürfnisse von Energieversorgern angepasst. Das neue Produkt C/4HANA Sales Cloud im Portfolio der TSG unterstütze Unternehmen der Energiewirtschaft in klassischen Vertriebsprozessen sowohl bei der Betreuung von Geschäfts- als auch Privatkunden (B2B- und B2C-Bereich). Das teilt jetzt Thüga mit. „Von der Interessenten- und Geschäftspartnerverwaltung über die Angebotserstellung bis hin zum Vertragsabschluss bildet die von uns weiterentwickelte CRM-Lösung für den Vertrieb relevante Prozesse ab", sagt Emil Bruusgaard, Geschäftsführer von Thüga SmartService. Die C/4HANA Sales Cloud ist laut Thüga revisionssicher und kann direkt an das gängige Abrechnungssystem in der Energiewirtschaft SAP IS-U angebunden werden. Kunden-, Abrechnungs- und Produktdaten werden auf der CRM-Plattform zusammengeführt und visualisiert. Den Vertriebsmitarbeitern stehen damit in Echtzeit und mobil aktuelle Informationen und Analysereports für die gezielte Kundenansprache zur Verfügung. „Insbesondere für Energieversorger und Stadtwerke, die noch kein CRM haben, ermöglicht das von uns entwickelte Produkt in einem Schritt die Zentralisierung von Systemen sowie die Vereinheitlichung und Automatisierung von Vertriebsprozessen, um schnell und fokussiert auf die Anforderungen der Kunden zu reagieren", erklärt Manuel Schlick, Entwickler und zuständiger Projektleiter seitens der TSG. Den Anstoß für das neue Angebot der TSG gaben Stadtwerke aus dem Thüga-Netzwerk, heißt es in der Meldung weiter. Als letzter Meilenstein wurde der Pilotbetrieb bei den Partnerunternehmen erfolgreich abgeschlossen. Mit dem Produktivstart können künftig weitere Energieversorger von der skalierbaren TSG-Lösung profitieren. Stadtwerken, die bereits das IS-U Template der TSG nutzen, stehe das neue CRM-Angebot schnell und unkompliziert zur Verfügung. (ur)

https://www.smartservice.de
https://www.thuega.de

Stichwörter: Informationstechnik, SAP, Thüga, CRM



Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Informationstechnik

Naturstrom: Direktvermarktung mit Wilken-Lösung
[5.3.2021] Der Energieversorger Naturstrom hat die Lösung Wilken ENER:GY eingeführt und bildet damit den Geschäftsprozess „Direktvermarktung“ ab. mehr...
Plattform zenon: Sichere Digitalisierung bei EVU
[4.3.2021] Durch COVID-19 schreitet die Digitalisierung bei Energieversorgern schneller voran. Die Plattform zenon von COPA-DATA will dafür vielfältige Lösungen für einen flexiblen und sicheren Weg in die Zukunft bieten. mehr...
Mit Digitalisierungsplattformen wie zenon können dezentrale Strukturen geschaffen werden, die einen flexiblen Zugriff auf wichtige Daten ermöglichen.
GKW Bitterfeld-Wolfen: Erstes Klärwerk mit NTS.suite
[17.2.2021] Das Gemeinschaftsklärwerk Bitterfeld-Wolfen hat sich für die Einführung der Wilken NTS.suite entschieden. Die Branchenlösung für die Energie- und Wasserversorgung kommt somit erstmals in der Abwasserwirtschaft zum Einsatz. mehr...
Energie-Management: Daten gewinnen mit LoRaWAN Bericht
[16.2.2021] Viele Kommunen und Unternehmen setzen auf ein Energie-Management-System (EnMS), um nachhaltig mit Energie umzugehen. Die dafür notwendigen, aussagekräftigen Messwerte können per LoRaWAN-Technologie erhoben werden. mehr...
Das Energie-Management-System enerchart visualisiert Messwerte.
Albwerk: Digitale Gremienarbeit eingeführt
[16.2.2021] Im August 2019 hat das Alb-Elektrizitätswerk Geislingen-Steige mit der digitalen Gremienarbeit begonnen. Seit Anfang 2021 ist zudem ein digitales Umlaufverfahren im Einsatz, sodass Abstimmungen online erfolgen können. mehr...

Suchen...

 Anzeige

Aktuelle Information des Verlags


In Zeiten der Corona-Pandemie werden wir aktuelle Ausgaben von stadt+werk allen Interessierten bis auf weiteres kostenfrei digital zur Verfügung stellen. Weisen Sie bitte auch Ihre Kolleginnen und Kollegen im Homeoffice auf diese Möglichkeit hin.

Wenn Sie stadt+werk auch künftig regelmäßig als Print- und Digitalausgabe erhalten möchten, freuen wir uns über ein Abonnement.

stadt+werk, Ausgabe 1/2 2021
stadt+werk, Ausgabe 11/12 2020
stadt+werk, Ausgabe 9/10 2020
stadt+werk, Ausgabe 7/8 2020

Ausgewählte Anbieter aus dem Bereich Informationstechnik:
IVU Informationssysteme GmbH
22846 Norderstedt
IVU Informationssysteme GmbH
Redtree GmbH
44575 Castrop-Rauxel
Redtree GmbH

Aktuelle Meldungen