Mittwoch, 24. April 2024

enercity:
Repowering im Windpark Beeskow


[9.1.2024] enercity erhält die Genehmigung für acht neue Windenergieanlagen im Windpark Beeskow. Durch Repowering sollen sieben bestehende Anlagen ersetzt werden.

Windflügel: Die neuen Anlagen im Windpark Beeskow haben einen Rotordurchmesser von 160 Metern. Das Energieunternehmen enercity hat die Genehmigung für den Bau und Betrieb von acht neuen Windenergieanlagen im brandenburgischen Landkreis Oder-Spree erhalten. Die Anlagen werden im Windpark Beeskow nahe der gleichnamigen Stadt errichtet und sind Teil eines insgesamt zwölf Anlagen umfassenden Windparks. Gemeinsam mit den Partnern Alterric und Greenwind realisiert enercity den Bau der zwölf geplanten Anlagen.
Die acht neuen Anlagen entstehen durch Repowering-Maßnahmen, bei denen sieben bestehende Windkraftanlagen durch effizientere Modelle ersetzt werden. Der Baubeginn ist für 2024 geplant, die Inbetriebnahme soll Ende desselben Jahres erfolgen. Darüber hinaus befinden sich vier weitere Anlagen im Genehmigungsverfahren, die enercity gemeinsam mit Alterric realisieren wird.
Die neuen Anlagen in Beeskow haben einen Rotordurchmesser von 160 Metern und eine Gesamthöhe von über 246 Metern. Mit einer Nennleistung von jeweils rund 5,6 Megawatt wird der Windpark über eine Gesamtnennleistung von 44 Megawatt verfügen. Der Jahresertrag wird nach Angaben von enercity bei rund 85 Millionen Kilowattstunden liegen und rund 34.000 Haushalte mit Ökostrom versorgen. (al)

https://www.enercity.de

Stichwörter: Windenergie, enercity

Bildquelle: enercity

Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Windenergie

Lahnstein: Windpark in Planung
[22.4.2024] Vier Kommunen, ein privater Grundeigentümer und der regionale Energieversorger evm haben sich jetzt zusammengeschlossen, um ein Windparkprojekt bei Lahnstein am Oberen Mittelrhein zu realisieren. mehr...
Vertragsunterzeichnung in der Lahnsteiner Stadthalle.
Fraunhofer ISE: Ein Jahr ohne Kernkraft
[16.4.2024] Nach einem Jahr ohne Kernkraft wurden erneuerbare Energien ausgebaut, ist die fossile Stromerzeugung deutlich gesunken, so das Fazit der Fraunhofer ISE. mehr...
Ohne Kernkraft legen die erneuerbaren seit einem Jahr Energien zu.
Nordrhein-Westfalen: Spitzenreiter bei Windkraft
[15.4.2024] Nordrhein-Westfalen ist erneut Spitzenreiter bei den Genehmigungen von Windkraftanlagen. Dies haben jetzt Auswertungen des Landesamts für Natur, Umwelt und Verbraucherschutz des Landes Nordrhein-Westfalen für das erste Quartal 2024 ergeben. mehr...
WindEnergy Hamburg: Klar zur Wende!
[11.4.2024] Die WindEnergy Hamburg versammelt vom 24. bis 27. September 2024 die internationale Windenergiebranche. Im Fokus stehen Repowering, die Netzanschluss-Problematik und neue Lösungen für Speicherkapazitäten. mehr...
Zur WindEnergy Hamburg werden mehr als 1.500 ausstellende Unternehmen erwartet.
Nordrhein-Westfalen: Transparenzplattform gestartet
[8.4.2024] Eine neue Transparenzplattform soll die Bürgerbeteiligung beim Ausbau der Windenergie in Nordrhein-Westfalen fördern und damit die Akzeptanz vor Ort erhöhen. mehr...
Eine neue Transparenzplattform soll die Bürgerbeteiligung beim Ausbau der Windenergie in Nordrhein-Westfalen fördern und damit die Akzeptanz vor Ort erhöhen.

Suchen...

 Anzeige

 Anzeige



Aboverwaltung


Abbonement kuendigen

Abbonement kuendigen
Ausgewählte Anbieter aus dem Bereich Windenergie:
Trianel GmbH
52070 Aachen
Trianel GmbH

Aktuelle Meldungen