IQPC

Mittwoch, 15. August 2018

Bottrop:
Solarpark in Betrieb


[24.5.2018] Bis zu 250 Haushalte können nun von der Photovoltaikanlage Am Quellenbusch in Bottrop mit Sonnenstrom versorgt werden. Die InnovationCity ist damit ihren klimapolitischen Zielen einen Schritt näher gekommen.

In Bottrop ist die Photovoltaikanlage Am Quellenbusch in Betrieb genommen worden. Die InnovationCity Bottrop hat nun den Solarpark Am Quellenbusch (wir berichteten) in Betrieb genommen. Wie der Projektentwickler montanSOLAR mitteilt, ist die Photovoltaikanlage auf der Fläche einer ehemaligen Kiesgrube errichtet worden. Auf der rund 1,8 Hektar großen Konversionsfläche habe das saarländische Unternehmen montanSOLAR insgesamt 2.772 Module verbaut. Damit erreicht der Solarpark eine Leistung von rund 750 Kilowatt Peak und kann 250 Haushalte mit Sonnenstrom versorgen. Bezogen auf den aktuellen Strommix des Versorgers Emscher-Lippe-Energie (ELE) wird die Anlage Quellenbusch 377.000 Kilogramm CO2 pro Jahr einsparen, meldet montanSOLAR. „Mit der Fertigstellung der Photovoltaikanlage Quellenbusch macht die Stadt Bottrop einen weiteren Schritt, ihre klimapolitischen Ziele zu erreichen“, berichtet Oberbürgermeister Bernd Tischler.
Die nordrhein-westfälische Stadt Bottrop hat im Jahr 2010 einen Wettbewerb des Initiativkreises Ruhr gewonnen und ist seitdem als InnovationCity Modellstadt für den klimagerechten Stadtumbau. (sav)

www.bottrop.de
www.montansolar.de

Stichwörter: Solarthermie, Photovoltaik, InnovationCity, Bottrop, montanSOLAR GmbH

Bildquelle: montanSOLAR GmbH

Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Photovoltaik | Solarthermie

Baden-Württemberg: Karte zeigt Solarpotenzial
[7.8.2018] Der Energieatlas Baden-Württemberg bildet jetzt alle Freiflächen ab, die sich prinzipiell für Photovoltaikanlagen eignen. mehr...
Fraunhofer ISE: Allzeithoch bei Solarstrom
[3.8.2018] Der Anteil von Photovoltaikanlagen an der Stromerzeugung lag im Juli bei 15 Prozent. Bei der derzeitigen Wetterlage erfüllen die Solarkraftwerke eine wichtige netzstabilisierende Funktion. mehr...
Stromerzeugung in Deutschland im Juli 2018: Der Anteil von Photovoltaikanlagen lag bei 15 Prozent.
Vattenfall: Solarenergie ergänzt Wasserkraft
[1.8.2018] Im Rahmen des Projekts pv@hydro will Vattenfall Solaranlagen an Pumpspeicherwerken errichten. Das Potenzial an den konzerneigenen Kraftwerken liege bei bis zu fünf Megawatt. Ein erstes Projekt ist jetzt am Pumpspeicher Geesthacht bei Hamburg gestartet. mehr...
Pumpspeicher Geesthacht: Im Rahmen des Projekts pv@hydro plant Vattenfall den Bau einer weiteren PV-Anlage.
THEE: Solarenergie ergänzt Windkraft
[25.7.2018] Thüga Erneuerbare Energien (THEE) ergänzt mit der Tochtergesellschaft THEE Solar das bestehende Windparkportfolio um die Solarenergie. Vier Solarparks in Thüringen und Brandenburg sind bereits am Netz. mehr...
Solar Cluster / KEA: Photovoltaik-Netzwerke gestartet
[20.7.2018] Die baden-württembergische Landesregierung wird künftig regionale Photovoltaik-Netzwerke finanziell fördern. Nun sind die ersten drei Netzwerke in den Regionen Donau-Iller, Neckar-Alb und Südlicher Oberrhein, gestartet. Neun weitere sollen folgen. mehr...

Suchen...

IDS GmbH
76275 Ettlingen
IDS GmbH
GIS Consult GmbH
45721 Haltern am See
GIS Consult GmbH
Savosolar GmbH
22761 Hamburg
Savosolar GmbH
regio iT GmbH
52070 Aachen
regio iT GmbH

Aktuelle Meldungen