Handelsblatt

Montag, 10. Dezember 2018

montanSOLAR:
Erster Teil des Solarwerks fertiggestellt


[11.10.2018] Das Unternehmen montanSOLAR nimmt den ersten Bauabschnitt seines insgesamt 2,3 Megawatt Peak (MWp) starken Solarkraftwerks in Saarbrücken-Jägersfreude im Saarland in Betrieb.

Beim Bau der Photovoltaikanlage in Saarbrücken-Jägersfreude hat das Unternehmen montanSOLAR nach eigenen Angaben viel Wert auf Transparenz und Kommunikation gelegt. Mit der Photovoltaikanlage in Saarbrücken-Jägersfreude setzt die Firma montanSOLAR ihr zehntes Projekt im Saarland um. Auf der insgesamt 8,7 Hektar großen Fläche ist der erste Bauabschnitt des 2,3 Megawatt Peak (MWp) starken Solarkraftwerks errichtet und in Betrieb genommen worden, meldet das Unternehmen. „Wir haben im ersten Bauabschnitt 2.772 Solarmodule eingebaut, die eine Leistung von 745,44 Kilowatt Peak (kWp) erwirtschaften. Damit können etwa 250 Haushalte mit Sonnenstrom versorgt werden“, sagt Michael Pietsch, Geschäftsführer von montanSOLAR. Die eigentliche Bauzeit des ersten Abschnitts belief sich laut Unternehmensangaben auf vier Wochen. Der zweite und dritte Bauabschnitt folge in den nächsten Jahren. Insgesamt sollen über 7.000 Module verbaut werden, die eine Gesamtleistung von 2,3 MWp erreichen. Damit werde die Anlage, die den Namen Blechhammer trägt, insgesamt über 1.100 Tonnen CO2 pro Jahr einsparen. Die CO2-Einsparung des jetzt fertiggestellten Bauabschnitts beträgt 380 Tonnen pro Jahr, meldet das Unternehmen.
Mit der offiziellen Inbetriebnahme setzt montanSOLAR eine Reihe von Bürgerveranstaltungen fort. „Wir haben die Bürger sehr frühzeitig in unsere Überlegungen zum Solarpark eingebunden“, berichtet Pietsch. So fand bereits im Frühjahr 2015 eine erste Bürgerinformationsveranstaltung statt. Im Fokus des Interesses stand damals neben der Bebauung unter anderem auch das Thema Lärm. Vor allem aber wollte das Unternehmen die Bürger beim gesamten Prozess mitnehmen. „Transparenz und Kommunikation waren und sind uns sehr wichtig“, sagt Pietsch. (sav)

www.montansolar.de

Stichwörter: Solarthermie, Photovoltaik, montanSOLAR, Saarbrücken-Jägersfreude

Bildquelle: montanSOLAR GmbH

Druckversion    PDF     Link mailen


 Anzeige

Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Photovoltaik | Solarthermie

Berliner Stadtwerke: Solarpakt mit Bezirken
[30.11.2018] Auf den Dächern öffentlicher Gebäude in den Bezirken der Hauptstadt errichten die Berliner Stadtwerke jetzt Solaranlagen. mehr...
Auf den Dächern öffentlicher Gebäude errichten die Berliner Stadtwerke jetzt Solaranlagen.
BNetzA: Zweite Ausschreibung ohne Wind
[22.11.2018] Die Ergebnisse der zweiten gemeinsamen Ausschreibung von Wind- und Solaranlagen hat die Bundesnetzagentur (BNetzA) bekannt gegeben. Bezuschlagt wurden mangels Geboten für Windenergie an Land ausschließlich Solarprojekte. mehr...
Stadtwerke Bayreuth / GEWOG: Sonnenstrom für Mieter
[12.11.2018] Mit dem Mieterstromprojekt der Stadtwerke Bayreuth und der GEWOG können Mieter nun günstigen Sonnenstrom vom eigenen Dach nutzen. mehr...
Die Stadtwerke Bayreuth und die GEWOG haben gemeinsam das komplexe Thema Mieterstrom angepackt.
Nordrhein-Westfalen: Landesweites Solarkataster
[9.11.2018] Das derzeit größte landesweite Solarkataster ist für Nordrhein-Westfalen online gegangen. Es zeigt das Potenzial eines jeden Daches im Land für die Stromerzeugung durch Photovoltaik. mehr...
EEG-Förderung: Eigenverbrauch ist lukrativste Option
[5.11.2018] Besitzer von Photovoltaikanlagen, die ab 2021 aus der EEG-Förderung fallen, sollten den Strom am besten mithilfe eines Speichers selbst verbrauchen. Das raten Experten von PwC. Der Verkauf über die Strombörse bringe deutlich weniger Erlös. mehr...
Besitzer von Photovoltaikanlagen, die ab 2021 aus der EEG-Förderung fallen, sollten den Strom am besten mithilfe eines Speichers selbst verbrauchen.

Suchen...

 Anzeige

e-world
iS Software GmbH
93059 Regensburg
iS Software GmbH
GWAdriga GmbH & Co. KG
10719 Berlin
GWAdriga GmbH & Co. KG
A/V/E GmbH
06112 Halle (Saale)
A/V/E GmbH
Trianel GmbH
52070 Aachen
Trianel GmbH

Aktuelle Meldungen