Donnerstag, 25. April 2019

Stadtwerke München:
Mieterstrom für Gewerbefläche


[25.1.2019] Energieeffizienz steht im Fokus des Umbaus der ehemaligen Sektkellerei Nymphenburg in München. Gemeinsam mit den Stadtwerken München realisiert das Unternehmen Schwaiger dort ein Mieterstrommodell.

Dr. Florian Bieberbach, Vorsitzender der SWM Geschäftsführung, (l.) und Michael Schwaiger, Geschäftsführer der Schwaiger Group realisieren ein Mieterstrommodell. Die Stadtwerke München (SWM) und das Unternehmen Schwaiger Group realisieren gemeinsam ein Mieterstrommodell für die Lager- und Logistikgebäude der ehemaligen Sektkellerei Nymphenburg in München. Wie die SWM mitteilen, werden diese derzeit von der Schwaiger Group zu modernen Gewerbeflächen aus- und umgebaut. Dabei stehen für den gut 24.000 Quadratmeter großen Komplex Nachhaltigkeit und Umweltschutz im Fokus. Mit der LEED-Platin-Zertifizierung werde dort ein Meilenstein der Energieeffizienz gesetzt, berichten die Stadtwerke. Kernstück der energetischen Sanierung sei eine große Solaranlage mit rund 428 Kilowatt Leistung. Sie werde von den Nutzern benötigte Energie in Form von Ökostrom zur Verfügung stellen.
Die Stadtwerke pachten die Dachfläche von der Schwaiger Group, planen und errichten die Photovoltaikanlage. Der Bau der Anlage hat inzwischen begonnen, informieren die SWM. „Den erzeugten Ökostrom liefern die SWM direkt an die Mieter im Gebäude. Überschüssige Energie aus der Anlage speisen wir ins Stromnetz ein“, berichtet Florian Bieberbach, Vorsitzender der SWM Geschäftsführung. „Wird mehr Strom benötigt als die Anlage erzeugt, decken wir den Bedarf aus dem Netz. Den Mietern bieten wir einen exklusiven Stromtarif zu günstigen Konditionen. Mit unserem Mieterstrommodell tragen die SWM, die Schwaiger Group und die Gewerbemieter aktiv zum Klimaschutz in München bei.“ (sav)

http://www.swm.de

Stichwörter: Solarthermie, Photovoltaik, Stadtwerke München, Mieterstrom

Bildquelle: SWM/Vauel

Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Photovoltaik | Solarthermie

Moosach: Umweltfreundlich mit Wärme versorgt
[10.4.2019] Eine neue Solarthermie-Freiflächenanlage soll die Gemeinde Moosach in Kombination mit Biomassekesseln und einem Pufferspeicher ab sofort mit umfreundlicher Nahwärme versorgen. Als Brennstoff kommen Hackschnitzel aus der Region zum Einsatz. mehr...
Moosach: Naturstrom weiht Solarthermieanlage, Biomassekessel und Pufferspeicher ein.
Symposium: Solarthermie und Wärmesysteme
[8.4.2019] Auf dem Symposium „Solarthermie und innovative Wärmesysteme“ Ende Mai diskutieren Akteure aus der Gebäudeplanung, der Politik und der Energieversorgung über die Potenziale und Herausforderungen, die Wärmesysteme der Zukunft mit sich bringen. mehr...
Solarstromspeicher: Wirtschaftlichkeit steigt
[5.4.2019] Die Preise für Solarstromspeicher werden weiter sinken. Das prognostiziert das Solar Cluster Baden-Württemberg und rechnet vor, wie sich dadurch die Wirtschaftlichkeit von Photovoltaikanlagen erhöht. mehr...
Trianel: Erfolg bei Solarausschreibung
[4.4.2019] Die Stadtwerke-Kooperation Trianel hat bei der jüngsten Ausschreibung den Zuschlag für neun Solarparks erhalten. mehr...
Trianel-Solarpark Südwestpfalz: Weitere PV-Projekte sollen bis Mitte 2021 zur Baureife geführt werden.
BNetzA: Zusätzliche Solarausschreibungen möglich
[3.4.2019] Die zweite Ausschreibung für Photovoltaikanlagen im Jahr 2019 war wieder deutlich überzeichnet. Die Bundesnetzagentur bezuschlagte jetzt 121 Gebote mit einer Gesamtleistung von über 500 Megawatt. mehr...

Suchen...

 Anzeige

IDS GmbH
76275 Ettlingen
IDS GmbH
enerquinn GmbH
88250 Weingarten
enerquinn GmbH
GreenPocket GmbH
51063 Köln
GreenPocket GmbH
E-MAKS GmbH & Co. KG
79108 Freiburg im Breisgau
E-MAKS GmbH & Co. KG

Aktuelle Meldungen