Montag, 20. Mai 2019

RheinEnergie:
VKU-Preis für Siedlungsmanagement


[13.3.2019] Die RheinEnergie hat für ihr Siedlungsmanagement den VKU-Innovationspreis in der Kategorie „Kommunale Energiewirtschaft“ erhalten.

Der 1. Platz des VKU-Innovationspreises in der Kategorie „Kommunale Energiewirtschaft“ geht an die RheinEnergie. Der Verband kommunaler Unternehmen (VKU) hat den Kölner Versorger RheinEnergie für sein Projekt „Siedlungsmanagement“ mit dem 1. Platz in der Kategorie „Kommunale Energiewirtschaft“ ausgezeichnet. Damit gehört RheinEnergie nach eigenen Angaben zu einem der fünf VKU-Mitgliedsunternehmen, die einen VKU-Innovationspreis erhalten haben. Die Siedlungsmanagement-Software lenkt und optimiert in der Stegerwaldsiedlung in Köln-Mülheim die Energieanlagen von 16 Wohnblöcken mit mehr als 700 Wohneinheiten. Mithilfe selbstlernender Algorithmen und Big-Data-Analysen steuert das System Anlagen wie Batteriespeicher und Wärmepumpen so aus, dass der lokal erzeugte Strom möglichst vor Ort verbraucht wird. Entwickelt wurde das intelligente Energie-Management-System für Quartiere im Rahmen des EU-Projekts GrowSmarter. „Die Software ist Kern und Herzstück unserer Quartierslösung in der Stegerwaldsiedlung mit ihrem an den Bedürfnissen der dort lebenden Menschen ausgerichtetem Konzept rund um Energie und Mobilität“, berichtet RheinEnergie-Vertriebsvorstand Achim Südmeier.
Insgesamt haben sich über 50 Mitgliedsunternehmen um den VKU-Innovationspreis beworben. Zu den weiteren Gewinnern gehören die Berliner Wasserbetriebe mit dem Projekt „SEMA-Berlin – Digitaler Support für den analogen Kanal“, die Neubrandenburger Stadtwerke mit dem Projekt „Digitalisierungslösungen für Schulen in Mecklenburg-Vorpommern“ und die Gesellschaft für Abfallwirtschaft und Abfallbehandlung. „Die diesjährigen Preisträger verdeutlichen: Kommunale Unternehmen sind wichtige Impulsgeber und Innovationstreiber für Wirtschaft und Gesellschaft in Deutschland. Sie schaffen konkrete Mehrwerte für die Menschen vor Ort“, sagt VKU-Präsident Michael Ebling. (sav)

http://www.rheinenergie.com
http://www.vku.de

Stichwörter: Energieeffizienz, RheinEnergie, VKU-Innovationspreis

Bildquelle: RheinEnergie

Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Energieeffizienz

asset / BayWa: Ein Jahr Hügelshart-Siedlung
[9.5.2019] Die Unternehmen asset bauen wohnen und BayWa ziehen eine positive Zwischenbilanz für Deutschlands erste Effizienzhaus Plus-Siedlung in Hügelshart bei Augsburg. mehr...
Die Gebäude der Siedlung sind jeweils mit einer Photovoltaikanlage, einer Luft-Wasser-Wärmepumpe und thermischem Wasserspeicher sowie Batteriespeicher ausgestattet.
dena: Contracting-Projekt für Kommunen
[8.5.2019] Kommunen und Länder, die ihre Gebäude energetisch modernisieren möchten, können sich bis Ende Juni für das dena-Modellvorhaben Co2ntracting: build the future! bewerben. mehr...
Energieagentur Rheinland-Pfalz: Sanierungfsfahrplan für Grundschule
[3.5.2019] Die Energieagentur Rheinland-Pfalz hat einen weiteren Sanierungsfahrplan für ein kommunales Gebäude veröffentlicht. Ausgewählt wurde die Grundschule Don Bosco in Niederkirchen. mehr...
Für die Grundschule Don Bosco in Niederkirchen wurde von der Energieagentur Rheinland-Pfalz ein Sanierungsfahrplan erarbeitet.
Hochspeyer: Förderung für energetisches Quartierskonzept
[30.4.2019] Die Aufstellung eines energetischen Quartierskonzepts in der Gemeinde Hochspeyer wird vom Land Rheinland-Pfalz mit 75.000 Euro gefördert. mehr...
Fachforum: Wirtschaftlichkeit von Power-to-X
[15.4.2019] Das Fachforum Power-to-X Anfang Mai richtet den Blick auf die wirtschaftlichen und technischen Herausforderungen der Power-to-X-Technologien und behandelt aktuelle rechtliche Rahmenbedingungen. mehr...

Suchen...

Ausgewählte Anbieter aus dem Bereich Energieeffizienz:
GEWISS Deutschland GmbH
35799 Merenberg
GEWISS Deutschland GmbH
euroLighting GmbH
72202 Nagold
euroLighting GmbH

Aktuelle Meldungen