Mittwoch, 22. September 2021

RheinEnergie Solar:
Zuschlag für 19-Megawatt-Solarpark


[7.5.2021] RheinEnergie Solar hat von der Bundesnetzagentur den Zuschlag für die Förderung eines Freiflächen-Solarparks nach dem novellierten Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG 2021) erhalten. Der Park im bayerischen Hemau wird der Größte des Unternehmens.

RheinEnergie Solar, eine Tochter der RheinEnergie AG, hat jetzt von der Bundesnetzagentur den Zuschlag für die Förderung eines Freiflächen-Solarparks nach dem novellierten Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG 2021) erhalten. Ein Teil des Solarparks war bereits im Rahmen einer Innovationsausschreibung nach dem EEG 2017 unter eine Förderung gefallen, berichtet das Unternehmen. Der komplette Solarpark habe eine Leistung von rund 19 Megawatt (MW). Er liefere genug Strom, um damit rechnerisch rund 6.400 Haushalte ein Jahr lang zu versorgen. Damit sei der neue Solarpark der größte seiner Art des Kölner Energieversorgers.
Die neue Anlage entsteht laut RheinEnergie Solar auf einer Fläche von 20 Hektar in der bayerischen Stadt Hemau. Nachdem auch die Kommune als Genehmigungsbehörde Baurecht für den Solarpark geschaffen habe, stehe der baldigen Errichtung nichts mehr im Wege. Der Beginn der Bauarbeiten sei für Herbst 2021 geplant. Dieter Steinkamp, Vorstandsvorsitzender von RheinEnergie, erklärt: „Klimaschutz bedeutet nicht, darüber zu reden, sondern zu handeln. Als RheinEnergie bauen und betreiben wir seit vielen Jahren eigene Wind-, Solar und Biogasanlagen und tragen dazu bei, die CO2-Emissionen in Deutschland dauerhaft zu senken. Der neue Solarpark in Hemau wird ein weiterer, sichtbarer Teil unserer Klimaschutzstrategie sein; und er ist natürlich nicht der letzte. Weitere Anlagen sind bereits in der Planung.“ Im Rahmen ihrer Klimaschutz-Roadmap hat sich die RheinEnergie laut eigener Angabe verpflichtet, bis zum Jahr 2040 ihre gesamte Wasser-, Strom- und Wärmeversorgung sukzessive klimaneutral zu stellen. Der zügige Ausbau des eigenen Erneuerbare-Energien-Portfolios sei ein wesentlicher Bestandteil dieser Unternehmensstrategie. Insbesondere die Solarenergie spiele dabei eine wichtige Rolle. (co)

https://www.rheinenergie.com/de

Stichwörter: Solarthermie, Photovoltaik, RheinEnergie, RheinEnergie Solar, Hemau, EEG



Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Photovoltaik | Solarthermie

GASAG: Eigener Grünstrom fürs Eigenheim
[22.9.2021] Die GASAG bietet Eigenheimbesitzern individuelle Lösungen für Photovoltaikanlagen mit Batteriespeicher. mehr...
Mühlhausen : Eigener Ökostrom dank PV
[17.9.2021] Die Gemeinde Mühlhausen installiert PV-Anlagen auf kommunalen Gebäuden. Vier Anlagen leisten insgesamt 132 Kilowatt peak. mehr...
Die neuen Photovoltaikanlagen der Gemeinde Mühlhausen leisten 132 KWp.
WEMAG: 165 MWp Sonnenkraft mit der Kirche
[9.9.2021] Die Evangelische Landeskirche in Württemberg und die WEMAG investieren in Mecklenburg-Vorpommern in sieben Photovoltaikkraftwerke mit mehr als 165 MWp. mehr...
Der Solarpark in Zietlitz erbringt eine Leistung von mehr als 80 MWp.
N-ERGIE: Sonnenkraft entlang der A 7
[3.9.2021] N-ERGIE nimmt das Solarkraftwerk in Rottendorf in Betrieb. Es verläuft entlang der A 7 und leistet 3,3 MW. mehr...
Benedikt Bausenwein, Ingenieur von BELECTRIC Solar & Battery, erklärt die Technik des neuen Solarkraftwerks.
Stadtwerke Pfaffenhofen: Mieterstrom in zwei Monaten
[3.9.2021] Die Stadtwerke Pfaffenhofen nutzen die Expertise des Unternehmens Vor Ort Energie für Mieterstrom. Ein erstes Projekt für 30 Wohnungen wurde in zwei Monaten realisiert. mehr...

Suchen...

 Anzeige

 Anzeige

 Anzeige

Aktuelle Information des Verlags


In Zeiten der Corona-Pandemie werden wir aktuelle Ausgaben von stadt+werk allen Interessierten bis auf weiteres kostenfrei digital zur Verfügung stellen. Weisen Sie bitte auch Ihre Kolleginnen und Kollegen im Homeoffice auf diese Möglichkeit hin.

Wenn Sie stadt+werk auch künftig regelmäßig als Print- und Digitalausgabe erhalten möchten, freuen wir uns über ein Abonnement.

stadt+werk, Ausgabe 9/10 2021
stadt+werk, Ausgabe 7/8 2021
stadt+werk, Ausgabe Sonderheft 2021
stadt+werk, Ausgabe 5/6 2021

Ausgewählte Anbieter aus dem Bereich Photovoltaik | Solarthermie:
Trianel GmbH
52070 Aachen
Trianel GmbH

Aktuelle Meldungen