Mittwoch, 21. Februar 2024

cortility:
E-Invoicing-Lösung im SAP Store


[18.1.2024] Im überarbeiteten SAP Store bietet cortility seine E-Invoicing-Lösung an. Weitere Produkte des Karlsruher Software-Hauses sollen folgen.

Die Plattform für SAP-Software, der SAP Store, präsentiert sich mit neuen Funktionen, darunter eine einheitliche Startseite und eine verbesserte Suchfunktion. Die Neuerungen fassen alle Lösungen zusammen, die bisher im SAP App Center verfügbar waren. Auf dem überarbeiteten Marktplatz startet der Anbieter cortility mit seiner E-Invoicing-Lösung und plant die Aufnahme weiterer Produkte. Die E-Invoicing-Lösung ist nach Angaben von cortility speziell für SAP IS-U und SAP SD (Vertriebsmodul) entwickelt worden. Sie ist sowohl in der Cloud als auch lokal (on-premise) verfügbar und mit SAP S/4HANA sowie den Vorgängerversionen von SAP-ERP kompatibel.
Um in den SAP Store aufgenommen zu werden, müssen alle Lösungen einen Zertifizierungsprozess durchlaufen. Dieser Prozess stellt sicher, dass die Apps nicht nur funktional korrekt sind, sondern auch nahtlos mit der SAP-Software zusammenarbeiten. Auch Sicherheitsaspekte und die Support-Fähigkeit der Anbieter werden bei der Zertifizierung geprüft. cortility betont die Gründlichkeit des Prüfprozesses: „Der Prüfprozess für die Aufnahme in den Store ist aufwendig und sehr genau. Er dauert seine Zeit und nach bestandener Prüfung erhält man ein Siegel.“ (al)

https://www.cortility.de
Zum SAP-Store (Deep Link)
cortility Produkte im SAP Store (Deep Link)

Stichwörter: Informationstechnik, cortility,



Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Informationstechnik

NIS2-Richtlinie: Schutz vor Cyber-Kriminellen Bericht
[12.2.2024] Um den Gefahren aus dem Cyber-Raum zu begegnen hat die EU die Richtlinie NIS2 erlassen. Die Vorgaben müssen bis Mitte Oktober 2024 umgesetzt werden. Der IT-Dienstleister Axians gibt Tipps, wie Kommunen und kommunale Unternehmen jetzt vorgehen sollten. mehr...
Die EU-Richtlinie NIS2 soll die Cyber-Sicherheit erhöhen.
EU-Projekt ODEON: Nachhaltige Energiesysteme im Fokus
[5.2.2024] Das Horizon Europe Projekt ODEON zur Gestaltung der digitalen Energiewende ist jetzt gestartet. Als Projektpartner trägt Fraunhofer FOKUS zum Aufbau eines Marktplatzes für Energiedaten auf Basis der Daten-Management-Software piveau bei. mehr...
Thyssengas: Umstieg auf SAP S/4HANA
[5.2.2024] Mit Unterstützung des IT-Dienstleisters GISA hat der Fernleitungsnetzbetreiber Thyssengas jetzt erfolgreich auf die Plattform SAP S/4HANA umgestellt. Der Umstieg wurde notwendig, da der Support für die SAP Business Suite 7 Ende 2027 ausläuft. mehr...
Marktkommunikation: AS4-Protokoll kann kommen
[18.1.2024] Der flächendeckende Start der AS4-Kommunikation kann am 1. April 2024 beginnen. Die enda-Projektgruppe AS4 hat mit ihren Vorarbeiten den Weg dafür geebnet. mehr...
Rechtskataster-Online: IT-Infrastrukturen effektiv schützen
[20.12.2023] Das Compliance Tool Rechtskataster-Online bietet KRITIS-Betreibern eine effektive Möglichkeit, ihre IT-Sicherheit zu optimieren. Die cloudbasierte Lösung bündelt Anforderungen und dokumentiert die Einhaltung. mehr...
Das Compliance Tool Rechtskataster-Online bietet KRITIS-Betreibern eine effektive Möglichkeit, ihre IT-Sicherheit zu optimieren.

Suchen...

Aboverwaltung


Abbonement kuendigen

Abbonement kuendigen
Ausgewählte Anbieter aus dem Bereich Informationstechnik:
VOLTARIS GmbH
67133 Maxdorf
VOLTARIS GmbH
GIS Consult GmbH
45721 Haltern am See
GIS Consult GmbH
A/V/E GmbH
06112 Halle (Saale)
A/V/E GmbH
ITC AG
01067 Dresden
ITC AG

Aktuelle Meldungen