Dienstag, 17. September 2019

Berliner Stadtwerke:
Mieterstrom für 640 Haushalte


[12.9.2019] Die Berliner Stadtwerke haben gemeinsam mit der Wohnungsbaugenossenschaft Neues Berlin ein Mieterstromprojekt umgesetzt. Fünf Solarstromanlagen liefern nun Ökostrom für 640 Haushalte in der Wohnanlage Malchower Aue.

1.800 Quadratmeter Modulfläche ist von den Berliner Stadtwerken auf den Dächern der Wohnanlage Malchower Aue verbaut worden. Rund 640 Haushalte der Wohnungsbaugenossenschaft Neues Berlin können in der Wohnanlage Malchower Aue günstigen Ökostrom vom eigenen Dach nutzen. Wie die Berliner Stadtwerke mitteilen, habe sie dafür auf vier Gebäuden der Genossenschaft in Hohenschönhausen insgesamt fünf Solarstromanlagen mit einer Gesamtkapazität von 224 Kilowattpeak installiert.
Auf den im Jahr 1986 errichteten Elfgeschossern an der Zingster-, Ribnitzer- und Ahrenshooper Straße sind in den vergangenen Monaten insgesamt 1.800 Quadratmeter Modulfläche montiert worden, mit denen pro Jahr rund 192.000 Kilowattstunden umweltfreundlicher Strom erzeugt und etwa 110 Tonnen CO2-Emissionen vermieden werden können. Die bereits im Frühjahr auf den Dächern errichteten Anlagen sind inzwischen auch mit dem Netz verbunden. „Gemeinsam mit den Berliner Stadtwerke haben wir in kürzester Zeit und ohne großen Aufwand ein umweltfreundliches Versorgungsprojekt auf Basis erneuerbarer Energien auf unseren Dächern umgesetzt. In der Zusammenarbeit hat sich schnell gezeigt, dass beide Seiten mit größtem Interesse das Ziel verfolgen einen ökologischen und gesellschaftlichen Beitrag für unsere Stadt zu leisten“, sagt Thomas Fleck, Leiter Bestandsmanagement bei Neues Berlin. Und Kerstin Busch, Geschäftsführerin der Berliner Stadtwerke, verspricht: „Wir werden auch in der Zukunft solche Projekte umsetzen um noch mehr Mietern die Möglichkeit zu geben, vom Mieterstrom zu profitieren.“ (sav)

https://www.berlinerstadtwerke.de

Stichwörter: Solarthermie, Photovoltaik, Berlin, Mieterstrom, Berliner Stadtwerke

Bildquelle: Berliner Stadtwerke

Druckversion    PDF     Link mailen




Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Photovoltaik | Solarthermie

Deutscher Solarpreis 2019: Mieterstromprojekt ausgezeichnet
[17.9.2019] Mit Engagement und Intelligenz ist die Energiewende von unten machbar. Das zeigen die Gewinner des Deutschen Solarpreises 2019. Auch zwei kommunale Unternehmen sind unter den Preisträgern. mehr...
Ettenheim: Savosolar liefert Solarthermieanlage
[17.9.2019] In der baden-württembergischen Stadt Ettenheim soll eine Solarthermieanlage mit einer Leistung von 1,2 Megawatt errichtet werden. Den Zuschlag für das Projekt bekam der finnische Solarkollektorhersteller Savosolar. mehr...
Berlin: Masterplan Solarcity fertig
[13.9.2019] Mit der Übergabe einer Expertenempfehlung an Energiesenatorin Ramona Pop wurde der Beteiligungsprozess zur Erstellung des Masterplans Solarcity für Berlin abgeschlossen. mehr...
Thüga-Gruppe: 500 MW Solarparks ohne Förderung
[28.8.2019] Thüga Erneuerbare Energien und das Unternehmen CEE, beide aus Hamburg, haben ein Memorandum of Understanding unterzeichnet, um gemeinsam insgesamt 500 MW große Freiflächen-Solaranlagen in Deutschland ohne Förderung zu realisieren und zu betreiben. mehr...
Solarbranchentag Baden-Württemberg: Gesamte Bandbreite der Photovoltaik
[15.8.2019] Der Photovoltaikmarkt, neue Geschäftsmodelle und der Beitrag des Solarstroms für die Sektorenkopplung stehen im Zentrum des diesjährigen Branchentags des Solar Clusters Ende Oktober in Stuttgart. mehr...
Auf dem Solarbranchentag Baden-Württemberg diskutieren Experten Ende Oktober über die Zukunft der Solarenergie.

Suchen...

 Anzeige


Ausgewählte Anbieter aus dem Bereich Photovoltaik | Solarthermie:
Trianel GmbH
52070 Aachen
Trianel GmbH

Aktuelle Meldungen