Sonntag, 29. März 2020

Fachtagung:
Smart Grids und Virtuelle Kraftwerke


[12.2.2020] Der Zustand des Verteilnetzes in Rheinland-Pfalz und die Kommunikation, Digitalisierung und Intelligenz im Verteilnetz stehen im Fokus der Fachtagung Smart Grids und Virtuelle Kraftwerke, die im März in Ingelheim am Rhein stattfindet.

Bereits zum 10. Mal lädt die Transferstelle Bingen zur Fachtagung Smart Grids und Virtuelle Kraftwerke ein. Die Veranstaltung findet am 19. März im rheinland-pfälzischen Ingelheim am Rhein statt. Wie die Transferstelle Bingen mitteilt, liegt der Fokus auf den Verteilnetzbetreibern. Am Vormittag wird zunächst die Rolle der Verteilnetzbetreiber in einem dezentralen Energiesystem von Thomas Griese, Staatssekretär im rheinland-pfälzischen Ministerium für Umwelt, Energie, Ernährung und Forsten, erörtert. In weiteren Vorträgen geht es um die Herausforderungen im Quartier und bei der intelligenten Steuerung der Netze. Maximilian Rinck vom Unternehmen EPEX Spot SE spricht im Anschluss darüber, wie ein lokaler Flex-Markt aus Sicht der Börse aussehen muss. Der erste Nachmittagsblock wird sich mit dem Thema Künstliche Intelligenz und Digitalisierung in der Energiewirtschaft beschäftigen. Unter anderem steht ein Vortrag von Rainer Stock vom Verband kommunaler Unternehmen (VKU) auf dem Programm. Der Kommunikationsweg LoRaWAN ist Thema des zweiten Blocks. Ralf Simon von der Transferstelle Bingen eröffnet diesen Schwerpunkt mit einem vertiefenden Einblick in die LoRaWAN-Technik und -Sensorik. Zudem ist ein Vortrag zur Sicherheit in der Kommunikation im Allgemeinen und insbesondere bei LoRaWAN vorgesehen. Zum Abschluss findet eine Diskussion zu diesem Themenfeld statt. (sav)

https://www.tsb-energie.de/veranstaltungen

Stichwörter: Kongresse, Messen, Smart Grids, Virtuelle Kraftwerke



Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Messen | Kongresse

14. Eurosolar-Konferenz: Veranstaltung verschoben
[18.3.2020] Eurosolar und die Stadtwerke Speyer verschieben die Konferenz „Stadtwerke mit Erneuerbaren Energien“ aufgrund der aktuellen Entwicklungen bei der Ausbreitung von COVID-19. mehr...
ANGA COM: Kongressmesse erst 2021
[18.3.2020] Die ANGA COM ist auf kommendes Jahr verschoben worden. Die Kongressmesse wird vom 8. bis 10. Juni 2021 in Köln stattfinden. mehr...
EM-Power: Smart Metering und Energy Controlling
[6.3.2020] Im Rahmen von The smarter E Europe in München findet die Messe EM-Power statt. Sie widmet sich dem Thema Smart-Metering unter anderem auf dem Smart Metering & Energy Controlling Gemeinschaftsstand. mehr...
ANGA COM 2020: Erste Sprecherzusagen
[19.2.2020] Aktuelle Themen rund um die Breitband- und Mediendistribution stehen auf der Agenda der diesjährigen Kongressmesse ANGA COM. Für den Breitband- und Glasfasergipfel liegen bereits Sprecherzusagen vor. Das gesamte Kongressprogramm soll im März veröffentlicht werden. mehr...
E-world 2020: Impulse für die Branche
[14.2.2020] Die Energiewirtschaft arbeitet an der smarten und grünen Energiewende. Das wurde in dieser Woche auf der Fachmesse E-world deutlich, die gestern zu Ende ging. mehr...
Zum 20. Jubiläum präsentierte sich die E-world als der Impulsgeber für die Branche.

Suchen...

 Anzeige

Aktuelle Information des Verlags


In Zeiten der Corona-Pandemie werden wir aktuelle Ausgaben von stadt+werk allen Interessierten bis auf weiteres kostenfrei digital zur Verfügung stellen. Weisen Sie bitte auch Ihre Kolleginnen und Kollegen im Home Office auf diese Möglichkeit hin.

Wenn Sie stadt+werk auch künftig regelmäßig als Print- und Digitalausgabe erhalten möchten, freuen wir uns über ein Abonnement.

stadt+werk, Ausgabe 3/4 2020

GWAdriga GmbH & Co. KG
10719 Berlin
GWAdriga GmbH & Co. KG
IDS GmbH
76275 Ettlingen
IDS GmbH
GISA GmbH
06112 Halle (Saale)
GISA GmbH
Sterr-Kölln mbH
79110 Freiburg
Sterr-Kölln mbH
Arvato Systems
33333 Gütersloh
Arvato Systems

Aktuelle Meldungen