Sonntag, 5. Februar 2023

Solarpark Südwestpfalz:
Auftrag für Instandhatung an RES


[19.10.2022] Trianel und RES haben vergangenen Monat einen Kooperationsvertrag abgeschlossen, laut dem RES für die Wartung und Instandhaltung des Solarparks Südwestpfalz in der Nähe der rheinland-pfälzischen Stadt Pirmasens zuständig ist.

Das Unternehmen RES übernimmt jetzt die Wartung des Solarparks Südwestpfalz. Das Unternehmen RES beginnt jetzt mit der Durchführung von Wartungs- und Instandshaltungsdienstleistungen (Operation & Maintenance; O&M) für den Solarpark Südwestpfalz nahe Pirmasens. Wie RES mitteilt, kümmert sich das Eneuerbare-Energien-Unternehmen ab sofort um die regelmäßige Wartung des Solarparks, damit dessen 56.800 Module dauerhaft ausfallfrei funktionieren. Den Servicevertrag hätten Vertreter von RES und des Solarparkbetreibers Trianel Erneuerbare Energien während der Messe WindEnergy Hamburg im September 2022 unterschrieben. Mit dem 14-Megawatt (MW)-Solarpark betreue RES nun sein erstes größeres deutsches PV-Projekt im Bereich Wartung und Instandsetzung. Mit über 40 Jahren Branchenerfahrung und weltweit zehn Gigawatt (GW) an betreuten Erneuerbare-Energien-Anlagen sei das Unternehmen der ideale Partner für die Erbringung von O&M-Dienstleistungen in Deutschland.
Der 28 Hektar große Solarpark Südwestpfalz liege in Rheinland-Pfalz nahe der französischen Grenze und bestehe aus den drei Freiflächenanlagen Höheischweiler mit 1,4 Megawatt peak (MWp), Nünschweiler mit 2,7 MWp und Thaleischweiler mit zehn MWp installierter Leistung. Die drei Anlagen seien zwischen September 2012 und Januar 2014 in Betrieb gegangen und erzeugten rund 15.000 Megawattstunden (MWh) grünen Strom im Jahr – das entspreche dem durchschnittlichen Bedarf von 4.300 Privathaushalten. 2017 habe die Trianel Erneuerbare Energien den Solarpark Südwestpfalz erworben – es sei der bislang größte Solarpark im gemeinsamen Portfolio der beteiligten 38 Stadtwerke und der Stadtwerke-Kooperation Trianel.
Bei Photovoltaikanlagen zählten Wartung und Instandhaltung zu den wichtigsten Maßnahmen, um Ausfallzeiten gering zu halten und die Anlagenleistung zu maximieren. Auch eine regelmäßige Inspektion gehöre dazu. Der Servicevertrag habe eine Laufzeit von vier Jahren. Hierzulande habe das Unternehmen in den Bereichen Betriebsführung und O&M bislang primär Windenergieprojekte und Energiespeicher unterstützt. (th)

https://www.res-group.com
https://www.trianel.com

Stichwörter: Solarthermie, Photovoltaik, Trianel, RES, O&M, Solarpark Südwestpfalz

Bildquelle: Trianel Erneuerbare Energien/ Günther Goldstein

Druckversion    PDF     Link mailen


 Anzeige



 Anzeige



Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Photovoltaik | Solarthermie

Uelzen: Sonnenstrom aus dem Knast
[25.1.2023] Auf dem Gelände der Justizvollzugsanstalt Uelzen wurde eine Photovoltaikanlage in Betrieb genommen. Auf einer Fläche von über 30.000 Quadratmetern erzeugen rund 12.000 PV-Module eine maximale Leistung von 6.500 Kilowatt. mehr...
Liefert Strom: PV-Anlage auf der JVA Uelzen.
enercity: PV-Anlagen für Fertighäuser
[23.1.2023] enercity bietet SchwörerHaus-Kunden künftig Photovoltaikanlagen an. Schätzungsweise 1,5 Millionen Quadratmeter Dachfläche könnten ausgestattet werden. mehr...
enercity rüstet Einfamilienhäuser von SchwörerHaus zukünftig mit PV-Anlagen aus.
RWE: Solarstrom aus dem Revier
[20.1.2023] Der RWE indeland Solarpark wurde im Braunkohletagebau Inden errichtet. Rund 26.500 Solarmodule produzieren grünen Strom für mehr als 3.500 Haushalte. Ein Speicher optimiert die Solarstrom-Einspeisung. mehr...
Der RWE indeland Solarpark wurde im Braunkohletagebau Inden errichtet.
SWLB: 6,7 Millionen kWh im Jahr 2022
[19.1.2023] Die Solarthermieanlage der Stadtwerke Ludwigsburg-Kornwestheim konnte im vergangenen Jahr 6,7 Millionen Kilowattstunden erzeugen. mehr...
Solarfeld am Römerhügel
Baden-Württemberg: Photovoltaik-Pflicht in Kraft getreten
[17.1.2023] In Baden-Württemberg greift jetzt die vierte und letzte Stufe der Photovoltaik-Pflicht. Demnach muss bei einer grundlegenden Dachsanierung eine Photovoltaikanlage installiert werden. mehr...
Seit 1. Januar 2023 greift die Solar-Pflicht im Südwesten auch für bestehende Gebäude – wenn das Dach grundlegend saniert wird.