Dienstag, 23. Juli 2019

Mainova:
Strom vom Dach


[21.3.2019] Auf 35 Gebäuden eines Quartiers in Frankfurt am Main hat Mainova Photovoltaik-Module installiert. Es ist die größte Mieterstromanlage in Hessen.

Der Versorger Mainova hat in der Friedrich-Ebert-Siedlung in Frankfurt am Main die größte Mieterstromanlage in Hessen errichtet. Der Versorger Mainova hat in der Friedrich-Ebert-Siedlung in Frankfurt am Main eine Photovoltaikanlage mit rund 1.500 Kilowatt peak (kWp) Gesamtleistung errichtet. Laut einer Pressemeldung handelt es sich um die größte Mieterstromanlage in Hessen. Den lokal erzeugten Sonnenstrom vom eigenen Dach können die Mieter vor Ort direkt nutzen. Bei dem Projekt kooperiert Mainova mit der Wohnungsbaugesellschaft ABG Frankfurt Holding. Auf 35 Gebäuden des Quartiers befinden sich die PV-Module mit einer Fläche von 20.000 Quadratmetern – fast so groß wie drei Fußballfelder. Die Anlage produziert nach Angaben von Mainova jährlich rund 1,3 Millionen Kilowattstunden Strom. Das entspreche dem Jahresverbrauch von 650 Haushalten.
Mainova-Vorstandsmitglied Norbert Breidenbach sagt: „Durch den Ausbau erneuerbarer Energien im urbanen Raum unterstützen wir aktiv den Klimaschutz in Frankfurt und der Rhein-Main-Region.“ Laut einer Studie ist Mainova bundesweit Marktführer bei PV-Mieterstromanlagen (wir berichteten). Der kommunale Versorger betreibt in Frankfurt und der Region nach eigenen Angaben derzeit rund 190 PV-Mieterstromanlagen. Die Gesamtleistung belaufe sich auf mehr als 4.000 kWp. Weitere Projekte seien bereits geplant oder würden derzeit umgesetzt. (al)

http://www.mainova.de

Stichwörter: Solarthermie, Photovoltaik, Mainova, Mieterstrom

Bildquelle: Mainova AG

Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Photovoltaik | Solarthermie

Berlin: Mehr Sonnenenergie von Landesdächern
[16.7.2019] Auf den Dächern der landeseigenen Immobilien wollen die Berliner Stadtwerke in den kommenden Jahren deutlich mehr Sonnenenergie gewinnen. mehr...
Düsseldorf: Startschuss für Ausbauinitiative Photovoltaik
[15.7.2019] Die Stadt Düsseldorf startet eine Ausbauinitiative Photovoltaik. Am Beispiel der Photovoltaikanlage von Familie Bevis in Wersten-West wurde das neue Beratungs- und Informationsangebot vorgestellt. mehr...
Familie Bevis aus dem Düsseldorfer Stadtteil Wersten hat das städtische Beratungsangebot getestet.
Renchen: Sonnenenergie vom See
[11.7.2019] Im baden-württembergischen Renchen hat die Firma Ossola eine schwimmende Photovoltaikanlage in Betrieb genommen. Von Umwelt- und Energieminister Franz Untersteller wurde das Pionierprojekt als „Ort voller Energie“ ausgezeichnet. mehr...
Projekt mit Vorbildcharakter: Die schwimmende Photovoltaikanlage auf dem Baggersee bei Renchen.
Stadtwerke Ludwigsburg-Kornwestheim: Genehmigung für Mega-Solaranlage
[26.6.2019] Die Solarthermie-Anlage der Stadtwerke Ludwigsburg-Kornwestheim mit einer Kollektorfläche von fast 15.000 Quadratmetern kann gebaut werden. Die Stadt hat die nötige Genehmigung nun erteilt. mehr...
Bundesnetzagentur: Zuschläge für Solarkraftwerke
[24.6.2019] Die dritte Solarausschreibung des Jahres 2019 war deutlich überzeichnet. Die Bundesnetzagentur hat über 100 Gebote erhalten und 14 Zuschläge erteilt. mehr...

Suchen...

Ausgewählte Anbieter aus dem Bereich Photovoltaik | Solarthermie:
Trianel GmbH
52070 Aachen
Trianel GmbH

Aktuelle Meldungen